Tabu der Gerechten

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Oscar ® •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Tabu der Gerechten
Titel USA: Gentleman's Agreement
Genre: Drama
Schwarzweiß, USA, 1947, FSK 12

Kino Deutschland: 1963-10-29
Laufzeit Kino: 117 Minuten
Kinoverleih D:



Szenenfoto Der Journalist Phil Green recherchiert in Kreisen der jüdischen Gemeinde über antisemitische Tendenzen in den USA und gibt sich dazu als Jude aus.

Er erlebt hautnah die widerspruchsvolle Situation der jüdischen Intellektuellen in New York und erfährt die stillschweigende Duldung antisemitischer Vorurteile, die sich hinter der Fassade bürgerlicher Toleranz verbergen.

Von Seiten der bürgerlichen Gesellschaft wird er dabei im oberflächlichen Sinne akzeptiert, erkennt aber ganz schnell, dass die vordergründige Toleranz nur tiefverwurzelte Ressentiments verschleiert.


SzenenfotoDarsteller: Gregory Peck (Phil Green), Dorothy McGuire (Kathy), John Garfield (Dave), Celeste Holm (Anne), Anne Revere (Mrs. Green), Albert Dekker (John Minify), Dean Stockwell (Tommy)

Regie: Elia Kazan

Stab: • Produzenten: Darryl F. Zanuck für 20th Century Fox • Drehbuch: Moss Hart • Vorlage: Roman von Laura Z. Hobson • Filmmusik: Alfred Newman • Kamera: Arthur Miller • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Harmon Jones • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Lexikon des internationalen Films: Elia Kazan prangert engagiert gesellschaftliche Mißstände an, wobei sein Film durch das optimistische (und aufgesetzt wirkende) Ende zwar an Schärfe einbüßt, ohne dabei aber entscheidend an Seriösität und Bedeutung zu verlieren.


Oscar ®Oscar ®

Oscar für 1947 für "Tabu der Gerechten" (Bester Film)
Oscar für 1947 für Celeste Holm (Nebendarstellerin)
Oscar für 1947 für Elia Kazan (Regie)

Oscar-Nominierung für 1947 für Moss Hart (Drehbuch-Adaption)
Oscar-Nominierung für 1947 für Gregory Peck (Hauptdarsteller)
Oscar-Nominierung für 1947 für Dorothy McGuire (Hauptdarstellerin)
Oscar-Nominierung für 1947 für Anne Revere (Nebendarstellerin)
Oscar-Nominierung für 1947 für Harmon Jones (Schnitt)


Dirk Jasper FilmLexikon

© 1994 - 2010 Dirk Jasper