The Wings Of The Dove - Die Flügel der Taube

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Oscar ® • Filmplakat im Großformat

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: The Wings Of The Dove - Die Flügel der Taube
Titel England: The Wings Of The Dove
Genre: Melodram
Farbe, England, 1997, FSK 12

Kino Deutschland: 1998-07-23
Kino USA: 1997-12-05
Laufzeit Kino: 101 Minuten
Kinoverleih D: Scotia Film



Szenenfoto London 1910. Die temperamentvolle, intelligente Kate Groy lebt seit dem Tod ihrer Mutter bei ihrer reichen Tante Maude. Mit deren Hilfe hat sie Eingang in die schicken Kreise der besseren Gesellschaft gefunden.

Doch heimlich liebt Kate den klugen, gutaussehenden, aber armen Journalisten Merton Densher. Tante Maude will Kate unbedingt reich verheiraten und stellt sie vor die Wahl: Geld oder Liebe.

Szenenfoto Als die junge, alleinstehende und sehr reiche Amerikanerin Millie Theale in London auftaucht und sich mit Kate und Merton anfreundet, faßt Kate einen Plan. Zu dritt fahren sie nach Venedig, wo die an einer tödlichen Krankheit leidende Millie ihre letzten Lebenstage in Liebe, Leidenschaft und grausamer Wahrheit verbringt.

Wird sich Kates Plan erfüllen, Merton als reichen Ereben von Millies Vermögen endlich standesgemäß heiraten zu können?


SzenenfotoDarsteller: Helena Bonham Carter (Kate Croy), Linus Roache (Merton Densher), Charlotte Rampling (Tante Maude), Alex Jennings (Lord Mark), Michael Gambon (Kates Vater), Alexander John (Butler), Shirley Chantrell (Opiumraucherin), Diana Kent (Mertons Partybegleiterin), Alison Elliott (Millie), Elizabeth McGovern (Susan), Georgio Serafini (Eugenio), Rachele Crisafulli (Concierge)

Regie: Iain Softley

Stab: • Produzenten: Stephen Evans, David Parfitt für Renaissance Films / Miramax • Drehbuch: Hossein Amini • Vorlage: Roman "The Wings Of The Dove" von Henry James • Musik: Edward Shearmur • Kamera: Eduardo Serra • Spezialeffekte: The Film Factory at VTR London • Ausstattung: John Beard • Schnitt: Tariq Anwar • Kostüme: Sandy Powell • Make Up: Sallie Jaye • Ton: Peter Lindsay • Toneffektschnitt: Shepperton Sound • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: Nach Henry James' Roman haben Drehbuchautor Hossein Amini und Regisseur Iain Softley einen großen emotionalen Liebesfilm gemacht. "The Wings Of The Dove" ist die Geschichte starker, moderner Frauen im Kampf gegen eine vom Materialismus beherrschte Gesellschaft und deren atavistische Konventionen. Mit Helena Bonham Carter, Linus Roache, Alison Elliott, Elizabeth McGovern und Charlotte Rampling ist der Film prominent und glanzvoll besetzt.

SzenenfotoTV Movie 15/1998: Alles andere als angestaubt wirkt der opulente Kostümfilm, denn sein Thema ist hochaktuell: Selbstsucht und Selbstlosigkeit in der Liebe treiben heute immer mehr Menschen in ein emotionales Dilemma. Der für vier Oscars nominierte Film hat aber nicht nur inhaltlich, sondern auch atmosphärisch seinen Reiz: Venedigs morbider Charme paßt hervorragend zur dunklen Love-Story.

film-dienst 15/1998: Mißlungene Verfilmung eines Romans von Henry James, die i n einer üppigen Ausstattung schwelgt, ihre Charaktere jedoch unnötig modernisiert und sexualisiert. Das Ergebnis ist eine Verwässerung der Vorlage, die hinter die psychologischen Errungenschaften des Romans zurückfällt.

Cinema 07/1998: Henry-James-Adaption, deren Gefühle nicht in exquisiten Bilderfluten ertrinken. Helena Bonham Carter als tragisch Liebende ist phänomenal.

TV Spielfilm 15/1998: Elegante Literaturverfilmung mit leidenschaftlichen Darstellern und opulenter Optik.

TV Today 15/1998: Atmosphärisch dichtes, zunehmend mitreißendes Drama.


SzenenfotoOscar ®

Oscar-Nominierung für 1997 für Helena Bonham Carter (Hauptdarstellerin)
Oscar-Nominierung für 1997 für Hossein Amini (Drehbuch-Adaption)
Oscar-Nominierung für 1997 für Eduardo Serra (Kamera)
Oscar-Nominierung für 1997 für Sandy Powell (Kostüme)

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1998 Scotia Film © 1994 - 2010 Dirk Jasper