Faculty

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Bemerkungen • Ausführlicher InhaltProduktionsnotizenOriginal US-Filmplakat • Trailer zu diesem Film

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Faculty
Titel USA: The Faculty
Genre: SF-Thriller
Farbe, USA, 1998

Kino Deutschland: 1999-04-22
Kino USA: 1998-12-25
Laufzeit Kino: 102 Minuten
Kinoverleih D: Kinowelt

DVD-Cover
DVD-Cover Video Deutschland: 1999-10-11
Kaufkassette: 2000-03-21
Laufzeit Video: 98 Minuten
Anbieter: Kinowelt

DVD Deutschland: 1999-10-14
Laufzeit DVD: Minuten
Anbieter: Kinowelt



Szenenfoto Panik in der High School! Sechs Schüler machen eine unheimliche Entdeckung: Außerirdische haben die Kontrolle über die Körper ihrer Lehrer übernommen. Nun setzen die sechs alles daran, den Rest der Herrington High vor der Invasion dieser extra-terrestrischen Körperfresser zu beschützen. Doch die Aliens vermehren sich mit rasender Geschwindigkeit, ergreifen Besitz von allen Menschen, deren Weg sie kreuzen.

Um dem Spuk ein Ende zu bereiten, muß das Schüler-Sextett nun den Anführer der Invasion finden und ausschalten. Zuvor gilt es jedoch zu entdecken, ob nicht einer in ihrer Mitte bereits vom Alien-Virus besessen ist ...


SzenenfotoDarsteller: Jordana Brewster (Delilah), Clea DuVall (Stokely), Laura Harris (Marybeth), Josh Hartnett (Zeke), Elijah Wood (Casey), Shawn Hatosy (Stan), Salma Hayek (Schwester Harper), Famke Janssen (Miss Burke), Piper Laurie (Mrs. Olson), Christopher McDonald (Caseys Vater), Bebe Neuwirth (Rektorin Drake),

Regie: Robert Rodriguez

Stab: • Produzenten: Elizabeth Avellan • Drehbuch: Robert Rodriguez, Kevin WilliamsonVorlage: - • Filmmusik: Marco Beltrami • Kamera: Enrique Chediak • Spezialeffekte: Brian M. Jennings (Leitung) • Ausstattung: Cary White • Schnitt: Robert Rodriguez • Kostüme: Michael T. Boyd • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: Unter der Regie von Robert Rodriguez ("From Dusk Till Dawn") und aus der Feder von Kevin Williamson ("Sream") entstand ein spannungsgeladener Science-Fiction-Thriller mit spektakulären Spezialeffekten.

TV Movie 09/1999: Seinen Erstling "El Marachi" drehte er für schlappe 7000 Dollar. Für seine sechste Produktion durfte Robert Rodriguez 23 Millionen ausgeben - und bekam ein Skript von Hollywoods Liebling Kevin Williamson ("Scream"). Man munkelt allerdings, dass er nur noch Hand an ein fertiges Buch legte, um mit seinem werbewirksamen Namen Teeniescharen ins Kino locken zu können. Zwar machen die meist unbekannten Jungmimen ihre Sache ordentlich, ist Kokain als Waffe gegen das Böse mal was Neues und wird zum Finale tief in die "Aliens"-Trickkiste gegriffen. Dennoch wirkt die Hommage an Don Siegels "Die Dämonischen" am Ende ziemlich aufgewärmt.

Szenenfotofilm-dienst 08/1999: Ein unterhaltsamer Science-Fiction-Horrorthriller, der seine Vorbilder besonders in den 50er-Jahre-Werken des Genres findet, diese aber mit zeitgemäßen Inhalten füllt: einerseits durch die Lust an der Zerstörung der heilen Teenager-Welten aus den TV-Seifenopern, andererseits durch die Darstellung des alltäglichen psychologischen Horrors innerhalb der Hackordnung an den Schulen.

TV Today 09/1999: Nie mehr ohne Salma Hayek - dreht Regisseur Robert Rodriguez ("Desperado", "From Dusk Till Dawn"). Diesmal spielt sie aber nur eine Nebenrolle als verschnupfte Krankenschwester. Wichtiger im Lehrerzimmer: Pobert Patrick ("Terminator 2"), Piper Laurie, Babe Neuwirth und Bond-Vamp Famke Jansen. Aus der Schülerclique ist hierzulande nur Elijah Wood ("Der Eissturm", "Deep Impact"). Gut geklaut ist halbgewonnen: Zwischen altbekanten Story-Bruchstücken und extra dick aufgetragenen High-School-Klischees bleibt genügend Platz für Ironie und Spannung.

SzenenfotoTV Spielfilm 09/1999: Teenie-Horrorschocker mit Witz und Freude am cleveren Zitat. Wer da noch motzt, sitzt nach.

Cinema 04/1999: Fröhlicher Schocker um Aliens, die Lehrer in Bestien verwandeln. Regie: Robert Rodriguez ("From Dusk Till Dawn").

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1999 Kinowelt © 1994 - 2010 Dirk Jasper