Ich weiss noch immer, was du letzten Sommer getan hast

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Bemerkungen • Ausführlicher Inhalt

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Ich weiss noch immer, was du letzten Sommer getan hast
Titel USA: I Still Know What You Did Last Summer
Genre: Thriller
Farbe, USA, 1998

Kino Deutschland: 1999-04-29
Kino Schweiz: 1999-03-26
Kino USA: 1998-11-13
Laufzeit Kino: 96 Minuten
Kinoverleih D: Columbia Tristar

Videocover
Videocover Video Deutschland: 1999-11-09
Kaufkassette: 2000-05-02
Laufzeit Video: 96 Minuten
Anbieter: Columbia Tristar

DVD Deutschland: 1999-11-09
Laufzeit DVD: Minuten
Anbieter: Columbia Tristar



Szenenfoto Für Julie ist seit dem letzten Sommer nichts mehr so wie es einmal war. Denn die Rolle, die sei beim tragischen Tod des Fischers Ben Willis gespielt hat, lastet noch immer schwer auf ihrem Gewissen. Ihre College-Noten werden von Tag zu Tag mieser, und auch ihre Beziehung zu ihrem alten Highschool-Freund Ray steckt in einer Krise.

Als Julies beste Freundin Karla eine Luxusreise für vier Personen auf die Bahamas gewinnt, scheint das für die beiden Freundinnen eine willkommene Ablenkung zu sein.

Szenenfoto Karla lädt sich ihren Schwarn Tyrell als Begleitung ein und Julie würde gerne Ray mitnehmen, doch der erteilt ihr eine Abfuhr. Also lädt sie ihren Klassenkameraden Will ein.

Doch kaum ist die Clique auf dem Tropenparadies gelandet, wird ihr Traumurlaub zu einem Alptraum, denn ihr romantischer Ausflug artet bald aus in einen mörderischen Trip, bei dem Julie und ihre Freunde gezwungen sind, um ihr Leben zu rennen ...


SzenenfotoDarsteller: Jennifer Love Hewitt (Julie James), Freddie Prinze jr. (Ray Bronson), Brandy (Karla Wilson), Mekhi Phifer (Tyrell), Muse Watson (Ben / Fisherman), Bill Cobbs (Estes), Matthew Settle (Will Benson), Jennifer Esposito (Nancy), John Hawkes (Dave), Ellerine (Olga)

Regie: Danny Cannon

Stab: • Produzenten: Neal H. Moritz, Erik Feig, Stokely Chaffin, William S. Beasley für Mandalay Entertainment • Drehbuch: Trey Callaway • Vorlage: - • Filmmusik: John Frizzell • Kamera: Vernon Layton • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Doug Kraner • Schnitt: Peck Prior • Kostüme: Dan Lester • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: Freddie Hice (Koordinator) •


SzenenfotoFilmkritiken

Filmkritik von Ernst Corinth

Dirk Jasper FilmLexikon: Auch die erfolgreiche Fortsetzung von Ich weiss, was du letzten Sommer getan hast hat wieder einiges an Nervenkitzel zu bieten, denn der Alptraum hat gerade erst begonnen. An der Seite von Jennifer Love Hewitt gibt Popstar und Teenie-Ikone Brandy in diesem spannenden Horror-Thriller von Danny Cannon ihr sehenswertes Kinodebüt.

TV Movie 09/1999: Der Film ist die Fortsetzung von Ich weiss, was du letzten Sommer getan hast und spielt ein Jahr danach. Korrekt müßte er deshalb eigentlich heißen: " Ich weiß, was du vor zwei Sommern getan hast". Falscher Alarm und leeres Gerede - nach den ersten 45 Minuten möchte man fast gar nicht mehr wissen, was im letzten Sommer passiert ist. Dann endlich beginnt das Blutbad, und bis zum Schluß bleibt die Spannungsschraube fest angezogen. Zwar ist die Story nur wenig originell, aber Brandy und Jennifer Love Hewitt sehen einfach toll aus und schlagen sich tapfer.

SzenenfotoTV Today 09/1999: Gleiche Story, ein exotischer Schauplatz und eine mordbedingt ausgetauschte Teenagertruppe - fertig ist der neue Horror-Schocker, diesmal von Danny Cannon ("Judge Dredd") gemixt. An der Seite von Jennifer Love Hewitt: Sängerin Brandy, Mekhi Phifer und Matthew Settle. Überflüssiger Aufgruß des Teenie-Schlachtfests. Wer's unfreiwilig komisch mag, wird dennoch auf seine Kosten kommen.

film-dienst 09/1999: Ein müder Aufguß mit spannungsarmem Plot, der sein Heil in verstärkter Leichenproduktion sucht. Allenfalls das frische Spiel der jungen Darsteller fällt positiv auf.

Cinema 05/1999: Der Fischer mit der Hakenkralle lehrt eine Gruppe Teenager das Fürchten und mordet munter weiter. Leider wenig originell.


SzenenfotoBemerkungen

Der Film wurde in den Sony Picture Studios in Culver City, Kalifornien, USA, gedreht.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1999 Columbia Tristar © 1994 - 2010 Dirk Jasper