Universal Soldier: Die Rückkehr

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Bemerkungen • Ausführlicher InhaltProduktionsnotizen

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Universal Soldier: Die Rückkehr
Titel USA: Universal Soldier: The Return
Genre: SF-Action
Farbe, USA, 1999, FSK 18

Kino Deutschland: 1999-09-02
Laufzeit Kino: Minuten
Kinoverleih D: Columbia Tristar

DVD-Cover
DVD-Cover Video Deutschland: 2000-03-22
Kaufkassette: 2000-09-15
Laufzeit Video: 80 Minuten
Anbieter: Columbia Tristar

DVD Deutschland: 2000-03-22
Laufzeit DVD: 80 Minuten
Anbieter: Columbia Tristar



Szenenfoto Luc Devereaux hat sich inzwischen von seinen Erlebnissen als Universal Soldier erholt und arbeitet als technischer Experte für ein Regierungs-Projekt, dessen Ziel es ist, das Uni Sol-Trainingsprogramm zu reaktivieren und zu verbessern.

Alles läuft nach Plan, bis eines Tages der Supercomputer Seth, der alle Soldaten kontrolliert, verrückt spielt und die Macht übernimmt.

Devereaux ist der einzige, der aufgrund seiner eigenen Vergangenheit als Uni Sol über genügend Erfahrung verfügt, um es mit diesem Elite-Team von nahezu perfekten Kriegern aufnehmen zu können. Um Devereaux zu ködern, kidnappt Seth Lucs Tochter Hilary.

Seine langjährige Partnerin Maggie und die ebenso selbstbewußte wie ehrgeizige Reporterin Erin sind die einzigen, die ihm jetzt noch helfen können ...


SzenenfotoDarsteller: Jean-Claude van Damme (Luc Devereaux), Michael Jai White (Seth), Heidi Schanz (Erin), Xander Berkeley (Dylan Cotner), Justin Lazard (Captain Blackburn), Kiana Tom (Maggie), Daniel von Bargen (General Radford), James Black (Sergeant Morrow), Karis Paige Bryant (Hillary), Bill Goldberg (Romeo)

Regie: Mic Rodgers

Stab: • Produzenten: Craig Baumgarten, Allen Shapiro, Jean-Claude van Damme für Baumgarten Prophet /IndieProd / Long Road • Drehbuch: William Malone, John Fasano • Vorlage: Charaktere von Richard Rothstein, Christopher Leitch, Dean Devlin • Musik: Musik: Don Davis • Kamera: Michael A. Benson • Spezialeffekte: - • Ausstattung: David Chapman • Schnitt: Peck Prior • Kostüme: Jennifer L. Bryan • Make Up: Keith Sayer • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: Michael Runyard (Koordination) •


SzenenfotoFilmkritiken

Filmkritik von Ernst Corinth

Dirk Jasper (CyberKino) Roland Emmerichs Universal Soldier spielte 1992 weltweit über 100 Millionen Dollar ein und war damit einer der erfolgreichsten Actionfilme seiner Zeit. Unter der Regie von Mic Rodgers entstand nun - erneut mit Jean-Claude van Damme in der Hauptrolle - eine temporeiche Fortsetzung.

Cinema 1999-09: Der Herr links zeigt schon mal Ihre Reaktion, wenn Sie sich diese filmische Entsprechung zu 50 Gramm grober Leberwurst antun. Bodenlos und mit Jean-Claude Van Damme.

SzenenfotoTV Today 1999-18: Den Film kennen nur ein paar Russen, denn dort lief er bereits vor dem US-Start. Der Trailer jedenfalls nuft ziemlich laut: "Ich bin eine billige Videopremiere!"

film-dienst 1999-19: Actionfilm auf niedrigstem Neveau, der es versäumt, sein Publikum mit spektakulären Schauwerten für seine idiotische Story zu entschädigen.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1999 Columbia Tristar © 1994 - 2010 Dirk Jasper