Verhandlungssache

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Ausführlicher Inhalt

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Verhandlungssache
Titel CH: The Negotiatior - Verhandlungssache
Titel USA: The Negotiator
Genre: Action-Thriller
Farbe, USA, 1998, FSK 16

Kino Deutschland: 1999-09-30
Kino CH (D): 1999-08-26
Kino CH (F): 1999-09-30
Kino CH (I): 1999-09-30
Kino USA: 1998-07-31
Laufzeit Kino: 139 Minuten
Kinoverleih D: 20th Century Fox

DVD-Cover
DVD-Cover Video Deutschland: 2000-04-20
Kaufkassette: 2000-09-07
Laufzeit Video: 134 Minuten
Anbieter: 20th Century Fox

DVD Deutschland: 2000-05-08
Laufzeit DVD: 134 Minuten
Anbieter: 20th Century Fox



Szenenfoto Bei Geiselnahmen in Chicago ruft man nur einen Mann: Danny Roman, den besten Verhandlungs-Spezialisten der Stadt. Doch Roman hat ein Problem: Jemand hat ihm einen Mord und einen Korruptionsfall in die Schuhe geschoben.

Mit dem Rücken zur Wand, sieht Roman einen einzigen Ausweg: Er selbst, der jeden Kniff bei Geiselnahmen kennt, bringt den Chef der Dienstaufsicht und drei weitere Menschen in seine Gewalt. Mit der Verzweiflungstat will er Zeit gewinnen, um herauszufinden, wer sein Leben zerstören will.

Und er verlangt nach Chris Sabian, einem legendären Spezialisten bei Geiselnahmen aus einem anderen Teil der Stadt: Nur einem Außenstehenden kann Danny Roman in dieser Situation trauen - und die Uhr tickt: Kein Cop in Chicago kann es erwarten, Roman in seine Finger zu gekommen. Und der wahre Killer ist unter ihnen ...


SzenenfotoDarsteller: Samuel L. Jackson (Danny Roman), Kevin Spacey (Chris Sabian), David Morse (Adam Beck), Ron Rifkin (Grant Frost), John Spencer (Chief Al Travis), J. T. Walsh (Terence Niebaum), Siobahn Fallon (Maggie), Paul Giamatti (Rudy), Regina Taylor (Karen Roman), Bruce Beatty (Markus)

Regie: F. Gary Gray

Stab: • Produzenten: David Hoberman, Arnon Milchan für Mandeville Films / New Regency • Drehbuch: James DeMonaco, Kevin Fox • Vorlage: - • Filmmusik: Graeme Revell • Kamera: Russell Carpenter • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Holger Gross • Schnitt: Christian Wagner • Kostüme: Francine Jamison-Tanchuck • Make Up: Marietta Carter-Narcisse, Tania McComas • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Filmkritik von Ernst Corinth

Dirk Jasper FilmLexikon: Ein raffiniert-atemberaubendes Katz-und-Maus-Spiel der Sonderklasse präsentiert F. Gary Gray (Set It Off) in seinem bislang größten Action-Thriller. Doch die wahren Funken versprühen in diesem komplexen Suspense-Drama nicht die waghalsigen Stunts und furiosen Action-Sequenzen, sondern ein Face-Off der mitreißenden Art: In klassischer Manier treten zwei der besten Schauspieler Hollywoods gegeneinander an, um mit immer neuen Manövern die Oberhand über den anderen zu gewinnen. Kultstar Samuel L. Jackson (Pulp Fiction, "Stirb langsam - jetzt erst recht", Jackie Brown) und Oscar-Gewinner Kevin Spacey (L. A. Confidential, Die üblichen Verdächtigen, Sieben) machen aus der Produktion einen Kino-Leckerbissen der Sonderklasse!

SzenenfotoTV Movie 1999-20: Von der dramatischen Eröffnungssequenz bis zum fintenreichen Finale - "Verhandlungssache" bietet 140 Minuten spannende Unterhaltung. Das ist weniger das Verdienst des relativ konventionellen Drehbuchs, das auf Plausibilität bisweilen wenig Rücksicht nimmt. Es ist vielmehr die schauspielerische Brillanz der beiden Psycho-Duellisten Samuel L. Jackson (Pulp Fiction) und Kevin Spacey (Die üblichen Verdächtigen), die das Geiseldrama so packend gestaltet. Das heißt jedoch nicht, dass im Film nur geredet wird: Die spektakuläre Hochhaus-Action erinnert an "Stirb langsam".

TV Today 1999-20: Samuel L. Jackson (Pulp Fiction) und Kevin Spacey (Die üblichen Verdächtigen) sind eine Traumbesetzung - man glaubt ihnen sowohl die intelligente als auch die beinharte Seite ihrer Figuren. Fingernägelkauer müssen sich zusammenreißen: Dieser Film ist Spannung pur!

SzenenfotoRhein-Zeitung 1999-09-29: Der Film "Verhandlungsache" basiert auf authentischen Ereignissen in St. Louis. Der Thriller bietet mehr als waghalsige Stunts und Action; für Spannung sorgt vor allem das Duell zwischen den beiden Hollywood-Stars Jackson und Spacey.

film-dienst 1999-20: Spannender Thriller, der zwar unter seinen allzu bombastischen visuellen Effekten leidet, aber dank des ausgezeichneten Spiels der Hauptdarsteller solide unterhält.

TV Spielfilm 1999-20: Spannender Actionkrimi, bis in die Nebenrollen exzellent besetzt, da gibt es kein Verhandeln!

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1999 20th Century Fox © 1994 - 2010 Dirk Jasper