Ausführlicher Inhalt zu Ungeküßt

Szenenfoto Josie (Drew Barrymore) ist die beste Redakteurin der Chicago Sun-Times, dennoch will ihr Boss Gus (JOHN C. REILLY) nichts von ihren Reporterträumen wissen. Dazu sei es viel zu früh, sie müsse noch viel mehr Erfahrungen sammeln und überhaupt wäre sie mit 25 Jahren noch nicht reif für diesen Job. Josie lässt nicht locker und macht einen Themenvorschlag nach dem anderen, aber Gus lässt diese von erfahreneren Kollegen bearbeiten. Da überträgt ihr ausgerechnet Mr. Rigfort (GARRY MARSHALL), der Herausgeber der Zeitung, einen Reportageauftrag. Josie soll einen Undercoverbericht über die Teenager von heute schreiben. Ihre große Chance scheint gekommen.

Vor lauter Freude über den Auftrag hat Josie völlig vergessen, dass ihre eigene Schulzeit der blanke Horror war. Tolpatschig, ungepflegt und obendrein auch noch hässlich kämpfte sie sich damals auch noch als Klassenbeste und damit uncoole Streberin von einem Jahr ins nächste. Als ihr Bruder Rob (DAVID ARQUETTE) sie darauf hinweist, weckt er damit zwar bittere Erinnerungen, doch Josie ist entschlossen, den Job zu übernehmen, schließlich ist sie ja erwachsen und klüger geworden - glaubt sie.

Schon der erste Schultag gerät zur reinsten Blamage, als Josie nicht nur zu spät kommt, sondern auch noch mit einem unglaublich geschmacklosen Outfit glänzt. Ganz in weiß und mit einer Federboa behängt, sieht sie aus wie ein gerupftes Huhn. Als sie sich beim ersten Versuch, ins Gespräch zu kommen, eine Flasche Kakao über die Hose schüttet, erntet sie den Spott der gesamten Mensa. Zu allem Überfluss haben ihre Mitschüler Josies Auto geklaut und es - fahruntauglich - mitten auf dem Sportplatz abgestellt.

Die einzige, die sich Josie in dieser verzweifelten Situation annimmt, ist Aldys (LILLY SOBIESKI). Sie fordert die Neue auf, doch in ihrem Club "Die Denominators" mitzumachen. Er besteht aus den intelligentesten, aber auch meist verachteten Schülern. Doch Josie ist nicht hier, um ihre einstige Laufbahn als Streberin auf die gleiche Art und Weise fortzusetzen. Außerdem ist alles, was sie ihrem Arbeitgeber bis jetzt an Hintergrundmaterial liefern konnte vollkommen uninteressant. Ihr Boss Gus will packende Themen und schmutzige Geschichten haben, und dazu mußs Josie in den kleinen Kreis der Auserwählten vordringen. Von nun an will er selbst entscheiden, was berichtenswert ist. Er versieht Josie mit einer Minikamera in Form eines Ansteckers, die sie ständig an ihrem Oberteil tragen mußs. Nun sendet sie als wandelnde Liveübertragung alles in die Redaktionsräume, was sie erlebt. Doch Josie schafft es einfach nicht, die Prinzessinnen-Clique zu knacken. Dafür bekommen Josies Kollegen live mit, wie sich Englisch-Lehrer Coulson (MICHAEL VARTAN) mehr und mehr für seine neue Schülerin zu interessieren beginnt. Sie wittern eine Sensationsgeschichte, die Josie in grosse Konflikte bringt.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 2000 20th Century Fox © 1994 - 2010 Dirk Jasper