Liebe? Lieber nicht!

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Bemerkungen •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Liebe? Lieber nicht!
Titel USA: Love Stinks
Genre: Komödie
Farbe, USA, 1999, FSK 12

Kino Deutschland: 1999-12-16
Kino USA:
Laufzeit Kino: 94 Minuten
Kinoverleih D: Advanced Film

Videocover
Videocover Video Deutschland: 2000-07-18
Kaufkassette: 2001-01-08
Laufzeit Video: 94 Minuten
Anbieter: BMG


Szenenfoto Als sich der erfolgreiche Sitcom-Autor Seth Hals über Kopf in die sexy Chelsea verliebt, beginnt eine Affäre, wie er sie romantischer selbst nicht hätte schreiben können: Boy Meets Girl, Boy Gets Girl! Ein wahrer Klassiker! Nur hat diese Lovestory kein Happy End, denn als Chelsea immer nachdrücklicher einen Hochzeitsring fordert, versucht Seth, seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Aber zu spät!

Was wie eine harmlose Beziehungskrise beginnt, artet zu einem schlagkräftigen Krieg aus, in dem Fremdgehen, Catnapping, Unterhaltsklagen auf eine halbe Million Dollar und das heimliche Vertauschen von Haarshampoo und Enthaarungs-Creme noch zu den harmlosesten Attacken gehören ...


SzenenfotoDarsteller: French Stewart (Seth), Bridgette Wilson (Chelsea), Bill Bellamy (Larry), Tyra Banks (Holly), Steve Hytner (Marty), Jason Bateman (Travis), Tiffani-Amber Thiessen (Rebecca)

Regie: Jeff Franklin

Stab: • Produzenten: Adam J. Merims, Todd Hoffman für Baumgarten Prophet Entertainment • Drehbuch: Jeff Franklin • Vorlage: - • Musik: von Bennet Salvay • Kamera: Uta Briesewitz • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Pamela A. Marcotte • Schnitt: Richard Candib • Kostüme: Ileane Meltzer • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: "Liebe? Lieber nicht!" ist so frech wie Verrückt nach Mary, so gefühlvoll wie Die Hochzeit meines besten Freundes und so gnadenlos wie "Der Rosenkrieg". Und die Beteiligten gönnen sich nichts in der wohl mit Abstand unromantischsten Romanze des Jahres!

TV Today 1999-26: Chelsea (Bridgette Wilson) ist eine materialistische und dominante Zicke. Sie hat sich in den Kopf gesetzt, den stoffeligen Seth (French Stewart) zu heiraten - ob er will oder nicht. Der verzweifelte Kerl versucht seine Verehrerin gar mit Dauerfurzen zu vertreiben. Ob das Drehbuch oder Stewarts Grimassen schlimmer sind? Ist völlig egal.

SzenenfotoCinema 1999-12: Die wörtliche Übersetzung des Originaltitels lautet "Liebe stinkt" - der Film selbst tut's auch. Denn in diesem Beziehungslustspiel zündet kein Gag und sitzt keine Pointe.

film-dienst 1999-25: Missglückte Komödie, die sowohl an den Defiziten des Drehbuchs als auch am fehlenden Talent der Darsteller scheitert.


SzenenfotoBemerkungen


Dirk Jasper FilmLexikon
© 1999 Advanced Film © 1994 - 2010 Dirk Jasper