American Pie

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Rezept für American Pie •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: American Pie
Titel USA: American Pie
Genre: Komödie
Farbe, USA, 1999, FSK 12

Kino Deutschland: 1999-01-06
Kino USA: 1999-07-09
Laufzeit Kino: 95 Minuten
Kinoverleih D: Constantin Film

Videocover
Videocover Video Deutschland: 2000-07-18
Laufzeit Video: 92 Minuten
Anbieter: Constantin Film

DVD Deutschland: 2000-07-18
Laufzeit DVD: 92 Minuten
Anbieter: Constantin Film



Szenenfoto Das kann doch nicht wahr sein! Ausgerechnet der unbeliebte Sonderling hat es geschafft, was den vier Highschool-Freunden Jim, Kevin, Oz und Finch bisher verwehrt blieb - der erste heiße Sex! Eine peinliche Schmach für die vier männlichen Jungfrauen, die schon seit langem unter ihrem Ruf als sexuelle Versager und dem boshaften Spott der Mitschüler leiden.

So schließen sie einen verzweifelten Pakt, um sich und aller Welt zu beweisen, dass Sex zu haben genau so einfach ist, wie das Auswechseln einer Glühbirne: Bis zum Abschlussball in wenigen Wochen will jeder von ihnen seine Unschuld verlieren.

Zu ihrem Entsetzen müssen sie jedoch feststellen, dass die weiblichen Objekte ihrer Begierde bei diesem Thema ein gewaltiges Wörtchen mireden - und ihnen so durch jede Menge peinlicher Rückschläge die ersten Erfahrungen verderben. Insbesondere ein heißer Apfelkuchen wird zum sexuellen Anschauungsstück erster Güte ...


SzenenfotoDarsteller: Jason Biggs(Jim), Thomas Ian Nicholas (Kevin), Chris Klein (Oz), Eddie Kaye Thomas (Finch), Tara Reid (Vicky), Natasha Lyonne (Jessica), Mena Suvari (Heather), Seann W. Scott (Stiftler), Alyson Hannigan (Michelle), Shannon Elizabeth (Nadia), Chris Owen (Sherman), Eugene Levy (Jims Vater), Jennifer Coolidge (Stiftlers Mutter)

Regie: Paul Weitz

Stab: • Produzenten: Warren Zide, Craig Perry, Chris Moore, Chris Weitz für Summit Entertainment / Universal Pictures • Drehbuch: Adam Herz • Vorlage: - • Filmmusik: David Lawrence • Kamera: Richard Crudo • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Paul Peters • Schnitt: Priscilla Nedd-Friendly • Kostüme: Leesa Evans • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: Verrückt nach Mary hat einen würdigen Nachfolger gefunden: Randvoll gespickt mit verrückten Gags und durchgeknallten Pointen hat der respektlose Comedy-Superhit "American Pie" von den Newcomern Paul und Chris Weitz nur drei Dinge im Sinn: Sex, Sex und nochmals Sex. Der turbulente Hindernislauf wird auch die deutschen Filmfans nun endlich davon überzeugen, dass "American Pie" nicht nur zum Essen geeignet ist!

TV Today 2000-01: Regiedebütant Paul Weitz schrieb mit seinem Bruder Chris das Drehbuch zu "Antz", und sie arbeiten derzeit am Skript für "Der verrückte Professor 2". Die Schauspieler sind weitgehend Neulinge, doch zumindest Hauptdarsteller Jason Biggs hat das Zeug zum Star. In der ersten Hälfte wuchert die Komödie mit derbsten, aber durchaus komischen Sex-Witzen. Dann mutiert sie plötzlich zur niedlichen, nur noch mild zotigen Teenieromanze.

SzenenfotoTV Movie 2000-01: Geschmackliche Grenzen werden zwar völlig ignoriert - "American Pie" ist dennoch weit entfernt von flachen Teen-Komödien wie "Eis am Stiel". Männliche Stereotypen und weibliche Sexualobjekte gibt es nicht. Statt dessen zeigt der wunderbar warmherzige, witzige Film großen Respekt vor allen, die das erste Mal noch vor sich haben.

kultur Spiegel 2000-01: Worum geht es in einer Highschool, wenn gerade mal kein Massenmörder umgeht? Um Sex und den Abschlussball natürlich, in dieser Reihenfolge. Kandidat für die abstruseste Sexszene des Jahres: der Geschlechtsverkehr mit einem Apfelkuchen. Sehr absurd.

Cinema 2000-01: So ordinär wie Verrückt nach Mary und gleichzeitig sooo liebenswert: Hintergründiges Teenager-Lustspiel über vier männliche Jungfrauen, die es endlich wissen wollen.

Szenenfotofilm-dienst 2000-01: Anspruchslose Teenager-Komödie, die ihren derben Sexualhumor mit solch argloser Leichtigkeit präsentiert, dass man ihr ihre Infantilität nicht wirklich übel nehmen kann.

TV Spielfilm 2000-01: Das verhinderte Liebesleben amerikanischer Teenager - mehr "Porky's" als "American Graffiti".

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1999 Constantin Film © 1994 - 2010 Dirk Jasper