Die polnische Braut

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Oscar ® • Bemerkungen •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Die polnische Braut
Titel Niederlande: De Poolse Bruid
Genre: Lovestory
Farbe, Niederlande, 1998

Kino Deutschland: 2000-01-06
Kino Niederlande: 1998-10-17
Laufzeit Kino: 86 Minuten
Kinoverleih D: MFA



Szenenfoto Wo die Liebe hinfällt: Die nach Holland eingeschleuste Polin Anna ist auf der Flucht vor zwei Zuhältern, die sie zur Prostitution zwingen wollen. In der hholländischen Einöde prallt die verängstigte junge Frau mit einem Bauern zusammen.

Henk, ein derber, wortkarger Einzelgänger, nimmt Anna kurzerhand mit nach Hause. Obwohl die beiden nicht gegensätzlicher sein können, kommen sie sich langsam näher.

Henk offenbart eine unerwartet zarte Seite, Anna bringt neben Ordnung auch Fröhlichkeit ins Haus ...


SzenenfotoDarsteller: Jaap Spijkers (Henk Woldring), Monic Hendrickx (Anna Krzyzanowska), Rudi Falkenhagen (Zuhälter), Roef Ragas (Sohn des Zuhälters)

Regie: Karim Traidia

Stab: • Produzenten: Mark Bary, Ilana Netiv, Jeroen Beker, Frans van Gestel für Motel Films / Ijswater Films / VPRO • Drehbuch: Kees van der Hulst • Vorlage: - • Filmmusik: Fons Merkies • Kamera: Jacques Laureys • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Anne Winterink • Schnitt: Chris Teerink • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: Eddy de Cloe • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte, frei von überladener Hollywood-Romantik. Der Film lässt den Figuren Zeit, sich näher zu kommen, und fängt gekonnt die feinen Nuancen ihrer Beziehung ein.

film-dienst 2000-01: Ein faszinierender, wortkarger Film, der die Verständigungs-Schwierigkeiten seiner Protagonisten zur Tugend macht und seine stille Geschichte aus Bildern, Blicken und Gesten entwickelt. Insgesamt ein wohltuend altmodischer Film, der sich dem kleinen Glück verschrieben hat und dieses mit guten Darstellern in einer adäquaten Form feiert.

Cinema 2000-01: Trotz enormer Verständigungsprobleme finden ein einsamer Bauer und eine nach Holland geflüchtete Polin in diesem dokumantarisch anmutenden Kammerspiel zueinander.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 2000 MFA © 1994 - 2010 Dirk Jasper