Alien Nation - Body And Soul

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Bemerkungen •

Videocover
Videocover Titel Deutschland: Alien Nation - Body And Soul
Titel USA: Alien Nation - Body And Soul
Genre: SF-Thriller
Farbe, USA, 1995, FSK 12

TV-Film: 1995-10-10 (USA)
TV-Film: 1997-09-26 (D)

Video Deutschland: 1996-08-29
Laufzeit Video: 86 Minuten
Anbieter: 20th Century Fox



Szenenfoto Die USA kurz vor Beginn des nächsten Jahrtausends: Die Vorbereitung zur spektakulärsten Silvesterfeier aller Zeiten laufen auf Hochtouren. Sowohl die menschlichen Bewohner der Erde, als auch die außerirdischen Tectonen, die vor einigen Jahren auf der Erde landeten und 'eingebürgert' wurden, blicken dem Ereignis mit unverhohlener Aufregung entgegen.

Im Besitz der Sekte befindet sich allerdings ein mysteriöses, extra-terrestrisches Artefakt: Ein Kasten, mit dessen Hilfe man eine quasi-reale Parallelwelt betreten kann. Irgend jemand, so scheint es, läßt entgegen aller Statuten der Sekte zahlende Menschen und Tektonen die Reise in diese Traumwelt antreten.

Hier warten allerdings nicht nur Szenarien voll atemberaubender Schönheit auf sie, sondern auch das Grauen: Unterbewußte Ängste und Phantasien werden hier Wirklichkeit - eine Wirklichkeit, die töten kann! George Francisco muß gegen seine Überzeugung gegen die Hohepriester der Sekte ermitteln und schließlich, um das Leben weiterer Unschuldiger zu retten, selbst den Weg in die lebensgefährliche Parallelwelt antreten.


SzenenfotoDarsteller: Gary Graham (Matthew Sikes), Eric Pierpoint (George Francisco), Michele Scarabelli (Susan Francisco), Terri Treas (Cathy Frankel), Lauren Woodland (Emily Francisco), Sean Six (Buck Francisco), Jeff Marcus (Albert Einstein), Ron Fassier (Captain Grazier), Jenny Gago (Detective Zepeda), Josie Kim (Dr. Lois Allen), Pamela Gordon (Tivoli), Leon Russom (Benson)

Regie: Kenneth Johnson

Stab: • Produzenten: Paul Kunta für Twentieth Television • Drehbuch: Harry Longstreet, Renee Longstreet, Andrew Schneider, Diane Frolor • Vorlage: - • Filmmusik: David Kurtz • Kamera: Shelly Johnson • Spezialeffekte: Dream Quest Images • Ausstattung: Colin Irwin • Schnitt: Alan C. Marks • Kostüme: Catherine Adair • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: Packender und unterhaltsamer Science-Fiction-Thriller.

Lexikon des internationalen Films: Abendfüllende Folge einer Fernsehserie, die ihren Science-Fiction-Krimi-Plot mit viel Humor auflockert und deren Appell gegen den alltäglichen Rassismus nicht nur allegorisch gemeint ist.


SzenenfotoBemerkungen

Kenneth Johnson schrieb und inszenierte den Spielfilm "Spacecop L. A. 1991", auf den die "Alien Nation"-Serie beruht. "Body And Soul" ist die bereits zweite Fortsetzung der phantasievollen Mixtur aus Science Fiction, Thriller und Drama, die in den USA beträchtliche Erfolge feiert.

Zu Johnsons anderen Regiearbeiten zählen "Nummer 5 gibt nicht auf", "The Incredible Hulk" und jüngst die Comicstrip-Verfilmung "Steel".

Gary Graham, der in allen "Alien Nation"-Filmen die Hauptrolle spielt, wirkte u. a. auch in "Man Trouble", "Necronomicon", "The Last Warrior" und "Hardcore" mit.

Eric Pierpoint sah man, außer in den "Alien Nation"-Filmen, auch in "Forever Young", "Midnight Man" und jüngst im Kinohit "Der Dummschwätzer".

Michele Scarabelli kennt man aus George Roy Hills "Funny Farm", der John-Irving-Verfilmung "Hotel New Hampshire" sowie "Perfect Timing" und "The Wrong Woman".

Dirk Jasper FilmLexikon
© 20th Century Fox © 1994 - 2010 Dirk Jasper