Alien Nation - Millennium

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Bemerkungen •

Videocover
Videocover Titel Deutschland: Alien Nation - Millennium
Titel USA: Alien Nation - Millennium
Genre: SF-Thriller
Farbe, USA, 1996, FSK 12

TV-Film: 1996-01-02 (USA)

Video Deutschland: 1997-01-02
Laufzeit Video: 87 Minuten
Anbieter: 20th Century Fox



Szenenfoto Die USA im Jahre 1999: Vor zwei Jahren sind auf der Erde eine Viertel Million Tektonen gelandet - Außerirdische, die einen extrem großen Intellekt und eine zutiefst pazifistische Gesinnung besitzen.

Die US-Regierung gewährte den Tektonen, die von anderen Aliens als Sklaven gehalten wurden, Asyl und bemüht sich seitdem, die fremde Volksgruppe zu integrieren. Doch die Vorurteile der Erdenbürger sind groß. Die meisten Menschen betrachten ihre neuen Nachbarn nur mit distanzierter Skepsis, doch eine laute Minderheit wütet mit offenem Rassismus gegen die Tektonen.

Als eines Tages ein Kind gefunden wird, das stumm ist und nicht einen einzigen Muskel bewegen kann, ist das für die Rassisten ein gefundenes Fressen: Sie behaupten, das Kind sei der erste Mischling zwischen den Rassen - und das beste Argument, die Tektonen zu isolieren. Doch der Polizist Matthew Sikes und sein tektonischer Partner George Francisco vermuten, dass ein anderes Geheimnis das mißgebildete Kind umgibt.

Bei ihren Nachforschungen stoßen die beiden ungleichen Cops auf eine Gruppe außerirdische Verschwörer, die einen bizarren Plan verfolgen. Um ihnen das Handwerk zu legen, müssen Matthew und George ihr Leben riskieren ...


SzenenfotoDarsteller: Gary Graham (Matthew Sikes), Eric Pierpoint (George Francisco), Michele Scarabelli (Susan Francisco), Terri Treas (Cathy Frankel), Lauren Woodland (Emily Francisco), Sean Six (Buck Francisco), Jeff Marcus (Albert Einstein), Ron Fassler (Captain Grazier), Jenny Gago (Detective Zepeda), Kerrie Keane (Jennifer), Steve Flynn (Calaban), Herta Ware (Alana), David Faustino (Felix)

Regie: Kenneth Johnson

Stab: • Produzenten: Paul Kunta • Drehbuch: Kenneth Johnson • Vorlage: - • Filmmusik: David Kurtz • Kamera: Shelly Johnson • Spezialeffekte: Dream Quest Images • Ausstattung: Colin Irwin • Schnitt: David Strohmaier • Kostüme: Catherine Adair • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: Packender Science-Fiction-Thriller, der auch in der dritten Auflage spannend bleibt.

Lexikon des internationalen Films: Ein unterhaltsamer, eigenwilliger Science-Fiction-Film, der eindeutig Stellung gegen die verführerische Kraft von Sektenstiftern bezieht und Unterhaltung auf hohem Niveau bietet.


SzenenfotoBemerkungen

Kenneth Johnson schrieb und inszenierte den Spielfilm Alien Nation - Spacecop L. A. 1991, auf den die "Alien Nation"-Serie beruht. "Millennium" ist die mittlerweile dritte Fortsetzung der phantasievollen Mixtur aus Science fiction, Thriller und Drama, die in den USA beträchtliche Erfolge feiert. Zu Johnsons anderen Regiearbeiten zählen "Nummer 5 gibt nicht auf", "The Incredible Hulk" und die Comic-Strip-Verfilmung "Steel".

Gary Graham, der in allen "Alien Nation"-Filmen die Hauptrolle spielt, wirkte u. a. auch in "Man Trouble", "Necronomicon", "The Last Warrior" und "Hardcore" mit.

Szenenfoto Eric Pierpoint sah man, außer in den "Alien Nation"-Filmen, auch in "Forever Young", "Midnight Man" und jüngst im Kinohit "Der Dummschwätzer".

Michele Scarabelli kennt man aus George Roy Hills "Funny Farm", der John-Irving-Verfilmung "Hotel New Hamphsire" sowie "Perfect Timing" und "The Wrong Woman".

Dirk Jasper FilmLexikon
© 20th Century Fox © 1994 - 2010 Dirk Jasper