Der Feuervogel

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Bemerkungen •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Der Feuervogel
Genre: Abenteuer
Farbe, Deutschland, Tschechien, Slowakei, 1996, FSK 6

Kino Deutschland: 2000-03-02
Laufzeit Kino: 95 Minuten
Kinoverleih D: Jugendfilm



Szenenfoto Gleich zwei Prinzen buhlen um die Hand der schönen Prinzessin Elena: der gute Afron und der hinterhältige Wolf.

Als Elena sich für Afron entscheidet, nutzt der böse Zauberer Skeleton den entbrennenden Zweikampf, um den goldenen Feuervogel zu rauben, denn ohne dessen Gesang bei Vollmond mußs der alte König sterben.

Obwohl den beiden Liebenden die Zauberin Jadwiga zur Hilfe eilt, wird Afron hinterrücks von Wolf getötet. Welcher gute Zauber kann jetzt noch helfen?


SzenenfotoDarsteller: Tina Ruland (Prinzessin Elena), Manou Lubowski (Prinz Afron), Horst Buchholz (König Jorgen), Jiri Langmajer (Prinz Wolf), Ondrej Brousek (Prinz Otmar), Karel Roden (Zauberer Skeleton), Marian Labuda (Diener Gustav), Jirina Bohdalova (Hexe Jadwiga)

Regie: Vaclav Vorlicek

Stab: • Produzenten: Karel Dirka für ARTOKO • Drehbuch: Milos Macourek, Vaclav Vorlicek • Vorlage: Märchen der Gebrüder Grimm • Filmmusik: Ondrej Soukup • Kamera: Rudolf Blahacek • Spezialeffekte: Trickstudio Tribolit • Ausstattung: Fero Liptak • Schnitt: Dalibor Lipsky • Kostüme: Milan Corba • Make Up: - • Ton: Lucie Bila • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: Mehr Abenteuer als Märchen, wartet der Film mit trickreichen Special Effects und viel Gefühl auf.

film-dienst 2000-05: Ein ambitionierter, solide gespielter Märchenfilm, der nicht nur Kinder, sondern auch erwachsene Freunde des Fantasy-Genres unterhält. Trotz der mitunter unheimlichen Atmosphäre ist die romantische Abenteuergeschichte auch für kleinere Kinder geeignet.

Cinema 2000-03: Märchenspeziallist Vaclav Vorlicek erzählt von Prinzessinnen, bösen Zauberern und edlen Rittern. Die ganz Kleinen werden Augen machen - und das macht auch die ganz Großen froh.

TV Today 2000-05: Ein wirklich gelungener Mix aus Ritterabenteuer und Naturidylle.


SzenenfotoBemerkungen


Dirk Jasper FilmLexikon
© 2000 Jugendfilm © 1994 - 2010 Dirk Jasper