Zurück zu dir

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Oscar ® • Bemerkungen • Filmplakat im Großformat

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Zurück zu dir
Titel USA: Return To Me
Genre: Lovestory
Farbe, USA, 2000

Kino Deutschland: 2000-09-07
Kino USA: 2000-04-07
Laufzeit Kino: 116 Minuten
Kinoverleih D: UIP

DVD-Cover
DVD-Cover DVD Deutschland: 2001-03-08
Laufzeit DVD: 111 Minuten
Anbieter: 20th Century Fox

Video Deutschland: 2001-03-08
Kaufkassette: 2001-08-23
Laufzeit Video: 111 Minuten
Anbieter: 20th Century Fox



Szenenfoto Bob Rueland lebt ein sehr normales Leben als Architektur-Ingenieur in Chicago, bis eines Tages seine Frau auf tragische Weise ums Leben kommt. Bob vergräbt sich daraufhin in seine Arbeit und ist selbst ein Jahr später - trotz diverser Verkupplungs-Versuche seines Freundes Charlie - noch immer nicht bereit, sich dem Leben wieder zu öffnen.

Auf ganz neue Entdeckungen und Abenteuer hingegen stellt sich zur gleichen Zeit Grace Briggs ein: Die Serviererin wartet seit Jahren auf den entscheidenden Moment, der ihr ganzes Leben verändern würde: eine lebensnotwendige Herztransplantation. Endlich findet die Operation statt, erfolgreich und folgenreich. Denn für Grace ändert sich ihr bislang zwangsweise zurückhaltendes Leben schlagartig.

Jeder Tag ist eine neue Herausforderung und Erfahrung, dies umso mehr, da sie von ihrem Umfeld reichlich beansprucht wird. Graces irischer Großvater Marty ist Chef des einzigen irisch-italienischen Restaurants in der Stadt, ihr italienischer Onkel Parpadillo ein wahres Original.

Für kräftig Dampf in der Hütte sorgt auch Graces Freundin Megan mit ihren fünf Kindern und ihrem großmäuligen Ehemann. Genau in diesen Mikrokosmos des urbanen familiären Lebens stolpert unvermutet der nach wie vor melancholische Bob. Er trifft auf Grace und ihren Clan - und fortan ist nichts mehr so, wie es einmal war ...


SzenenfotoDarsteller: David Duchovny (Bob Rueland), Minnie Driver (Grace Briggs), Carroll O'Connor (Marty O'Reilly), Robert Loggia (Angelo Pardipillo), Bonnie Hunt (Megan Dayton), David Alan Grier (Dr. Charlie Johnson), Joely Richardson (Elizabeth Ruelan), James Belushi (Joe Dayton)

Regie: Bonnie Hunt

Stab: • Produzenten: Jennie Lew Tugend • Drehbuch: Bonnie Hunt, Don Lake • Vorlage: - • Roman zum Film • Musik: Nicholas Pike • Kamera: Laszlo Kovacs • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Brent Thomas • Schnitt: Garth Craven • Kostüme: Lis Bothwell • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: Rick LeFevour •


SzenenfotoFilmkritiken

Bärbel Pfannerer (TV Movie) 2000-18: Bonnie Hunt nimmt sich Zeit und erzählt die Romanze mit sehr viel Gefühl und feinem Gespür für die Figuren. Neben aller Tragik gibts auch genügend humorige Momente. Dennoch sollten Sie die Taschentücher nicht vergessen!


SzenenfotoOscar ®



SzenenfotoBemerkungen


Dirk Jasper FilmLexikon
© 2000 UIP © 1994 - 2010 Dirk Jasper