Next Friday

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Bemerkungen • Filmplakat im GroßformatUS-Filmplakat im GroßformatUS-Filmplakat 2 im Großformat

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Next Friday
Titel USA: Next Friday
Genre: Komödie
Farbe, USA, 2000, FSK 12

Kino Deutschland: 2000-07-06
Kino USA: 2000-01-12
Laufzeit Kino: 98 Minuten
Kinoverleih D: Kinowelt

DVD-Cover
DVD-Cover Video Deutschland: 2001-01-23
Kaufkassette: 2001-04-24
Laufzeit Video: 94 Minuten
Anbieter: Kinowelt

DVD Deutschland: 2001-01-23
Laufzeit DVD: 94 Minuten
Anbieter: Kinowelt



Szenenfoto Der Vater von Craig Jones ist Hundefänger, redet wie ein Wasserfall, liebt scharfe Lebensmittel und sucht ständig nach einem Klo. Der Gangster Debo ist soeben aus dem Knast ausgebrochen und hat mit Craig noch eine Rechnung offen.

Craig taucht bei seinem verrückten Onkel Elroy unter, in der Hoffnung, den Ghettoalltag und Debo in Elroys pinkfarbener Villa zu vergessen. Doch jetzt fangen die Probleme erst richtig an! Onkel Elroy und Craigs sexbesessene Tante haben die Villa im Lotto gewonnen, sind ständig bekifft und total pleite.

Szenenfoto Craigs hysterischer Cousin verliert seinen Job im Plattenladen, eine schwangere Exfreundin lässt sein geliebtes Auto demolieren.

Und der Anführer und Supermacho einer mexikanischen Dealer-Gang, der direkt nebenan wohnt, hat nicht nur einen bissigen Köter und viel Bargeld im Haus, sondern vor allem eine wunderschöne Schwester.

Als in dieser Idylle auch noch der entlaufene Debo aufkreuzt, ist Craigs Sehnsucht nach dem heimischen Ghetto nie größer gewesen ...


SzenenfotoDarsteller: Ice Cube (Graig Jones), Mike Epps (Day-Day), Justin Pierce (Roach), Tamala Jones (D'Wan), Tom 'Tiny' Lister jr. (Debo), John Witherspoon (Mr. Jones), Don 'DC' Curry (Onkel Elroy), Jacob Vargas (Joker), Clifton Powell (Pinky), Sticky Fingaz (Tyrone), Lisa Rodriguez (Karla), Lobo Sebastian (Little Joker), Robin Allen (Baby D), Kym E. Whitley (Suga), Amy Hill (Miss Ho-Kym)

Regie: Steve Carr

Stab: • Produzenten: Ice Cube • Drehbuch: Ice Cube- • Vorlage: - • Filmmusik: - • Kamera: Christopher J. Baffa • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Dina Lipton • Schnitt: Elena Maganini • Kostüme: Jacki Roach • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: "Next Friday" ist eine erfrischend durchgeknallte Sommerkomödie aus der Feder von Hip-Hop-Legende und Hauptdarsteller Ice Cube, die den Zuschauer mitten hinein führt in den ganz normalen Wahnsinn der US-Vororte.

Cinema 2000-07: Bei der Wahl seiner Rollen sollte Ice Cube, Rapper-Goldkehlchen mit Zweitkarriere bei Film, vorsichtiger sein. Der beste Beweis ist diese schwachsinnige Gangster-Posse voller abgedroschener Stereotypen.

SzenenfotoTV Today 2000-14: Ein sensationell hirnloser und dilettantischer Klamauk aus peinlichen Fäkalscherzen, pubertären Sex-Gags und großkalibrigen Gangsta-Klischees.


SzenenfotoBemerkungen


Dirk Jasper FilmLexikon
© 2000 Kinowelt © 1994 - 2010 Dirk Jasper