Kevin & Perry ... tun es

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Oscar ® • Bemerkungen • Filmplakat im Großformat

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Kevin & Perry ... tun es
Titel England / USA: Kevin & Perry Go Large
Genre: Komödie
Farbe, England, 2000

Kino Deutschland: 2000-07-13
Laufzeit Kino: 83 Minuten
Kinoverleih D: Tobis

Videocover
Videocover Video Deutschland: 2001-01-09
Laufzeit Video: 83 Minuten
Anbieter: BMG


Szenenfoto Kevin und Perry sind zwei ganz normale Teenager. Und wie alle Jungs, deren Hormonhaushalt von einem auf den anderen Tag plötzlich Amok läuft, können sie es kaum abwarten, ES endlich zu tun. Leider entsprechen sie mit ihren fettigen Haaren, ihren pickeligen Gesichtern und ihrem überdurchschnittlichen Talent, jedes erreichbare Fettnäpfchen heimzusuchen, nicht gerade dem Geschmack der hiesigen Mädchenwelt.

Wo, fragen sich die beiden deshalb, kann man problemlos seine Unschuld verlieren? Auf Ibiza natürlich! Denn da lungern Hundertschaften von scharfen Hühnern quasi nackt herum und vögeln jeden - das weiß Kevin mit absoluter Sicherheit - wirklich jeden, der ihnen zwischen die Schenkel plumpst.

Es werden heftige Tage auf Ibiza - und dabei wollten die Jungs doch bloß ganz simplen Sex ...


SzenenfotoDarsteller: Harry Enfield (Kevin), Kathy Burke (Perry), Rhys Ifans (DJ Eye Ball Paul), Louisa Rix (Mrs. Patterson), James Fleet (Mr. Patterson), Laura Fraser (Candice), Tabitha Wady (Gemma), Paul Whitehouse (Türsteher)

Regie: Ed Bye

Stab: • Produzenten: Peter Bennett-Jones, Jolyon Symonds, Harry Enfield für Tiger Aspect / Icon Prod. / Fragile Films • Drehbuch: Harry Enfield, David Cummings • Vorlage: - • Filmmusik: - • Kamera: Alan Almond • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Tom Brown • Schnitt: Mark Wybourn • Kostüme: Denise Simmons • Make Up: Ann McEwan • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: DIE Parodie auf Teenager-Komödien, wie sie wohl nur die Briten erfinden konnten. Das Ergebnis - eine megaschrille Satire!

TV Today 2000-15: Derbe, zeitweise surreale Fäkal-Klamotte mit seltsamen Einfällen.


SzenenfotoBemerkungen


Dirk Jasper FilmLexikon
© 2000 Tobis © 1994 - 2010 Dirk Jasper