Road Trip

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Bemerkungen • Filmplakat im Großformat

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Road Trip
Titel USA: Road Trip
Genre: Road-Movie
Farbe, USA, 2000

Kino Deutschland: 2000-08-24
Kino USA: 2000-05-19
Laufzeit Kino: 94 Minuten
Kinoverleih D: UIP

DVD-Cover
DVD-Cover Video Deutschland: 2001-02-22
Kaufkassette: 2001-05-03
Laufzeit Video: 90 Minuten
Anbieter: DreamWorks

DVD Deutschland: ja
Laufzeit DVD: 90 Minuten
Anbieter: DreamWorks



Szenenfoto Als Josh auf der College-Party die hübsche Beth kennen lernt, ahnt er noch nicht, dass er bei ihr Chancen haben könnte! Was ihn auch eigentlich nicht weiter interessiert, da er sich in einer festen Beziehung befindet. Das allerdings weiß Beth nicht. Also gibt es keinen Grund, warum sie ihn nicht anbaggern sollte. Josh ist hingerissen von Beth und lässt sich auf einen Seitensprung ein. Doch der soll nicht ohne Folgen bleiben.

Beth hat die wilde Nacht für sich auf Video aufgenommen. An und für sich nicht weiter schlimm, hätte nicht einer von Joshs College-Kumpels dieses Tape dummerweise in die Hände bekommen und es aus Joshs wöchentliche Liebeserklärung an die langjährige Freundin Tiffany geschickt! Just for Fun! Tiffany studiert in Austin, Texas.

Ein klarer Fall - bevor 1.800 Kilometer weiter die Post eintrifft, mußs die Kassette abgefangen werden. Im Wagen des schmächtigen und schüchternen Kyle machen sich Josh und seine beiden Freunde E. L. und Rubin auf den Weg. Damit beginnt ein Trip, der eine Menge Überraschungen und auch Spaß mit sich bringt ...


SzenenfotoDarsteller: Breckin Meyer (Josh), Seann William Scott (E. L.), Amy Smart (Beth), Paulo Costanzo (Rubin), DJ Qualls (Kyle), Rachel Blanchard (Tiffany), Anthony Rapp (Jacob), Fred Ward (Earl Edwards), Tom Green (Barry), Andy Dick (Motel-Angestellter)

Regie: Todd Phillips

Stab: • Produzenten: Daniel Goldberg, Joe Medjuck für DreamWorks Pictures • Drehbuch: Todd Phillips, Scot Armstrong • Vorlage: - • Filmmusik: Mike Simpson • Kamera: Mark Irwin • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Clark Hunter • Schnitt: Sheldon Kahn • Kostüme: Peggy Stamper • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: In der episodenhaften Story ist hier für jede Menge Abwechslung gesorgt.

Oliver Kaever (TV Movie) 2000-18: Vorsicht! Dieser "Road Trip" ist keine idyllische Ausflugsfahrt. Es werden Drogen inhaliert, bei einer Spermaspende kommen Scharfmacher zum Einsatz. Und Skandalnudel Tom Green (...) sorgt mal wieder für Schlagzeilen, als er probiert, einer müden Pythonschlange Appetit zu machen. Aber gerade die überdrehte Story mit den witzigen Figuren geben diesem American Pie-Verschnitt die Würze.

SzenenfotoGernot Gricksch (TV Today) 2000-18: Wer Verrückt nach Mary und American Pie mochte, wird auch das lieben: Vier Teenies bleiben auf einer Odyssee quer durch die USA an Schmuddelgags, bizarren Einfällen und makabrem Klamauk kleben. Sehr unterhaltsam.

Cinema 2000-08: Um zu verhindern, dass ein delikates Video seine Freundin erreicht, macht sich Josch (Breckin Meyer) auf einen 1800-Meilen-Trip. In der Humor-Tradition von American Pie lernt er dabei alles über Seitensprünge.

TV Spielfilm 2000-18: Collegekomödie als Roadmovie. Macht Spaß und tut nicht weh!


SzenenfotoBemerkungen


Dirk Jasper FilmLexikon
© Fotos: 2000 UIP © 1994 - 2010 Dirk Jasper