Coyote Ugly

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Filmplakat im GroßformatUS-Filmplakat im Großformat

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Coyote Ugly
Titel USA: Coyote Ugly
Genre: Komödie
Farbe, USA, 2000

Kino Deutschland: 2000-09-07
Kino USA: 2000-08-04
Laufzeit Kino: 100 Minuten
Kinoverleih D: Buena Vista



Szenenfoto Die kesse Violet hat einen Traum: in New York als Songwriterin Karriere zu machen. Die 21-jährige kehrt der drögen Kleinstadt und ihrem wenig begeisterten Vater den Rücken und zieht in die brodelnde Metropole. Der erste Job bringt sie zwar nicht auf die Bühne, aber dafür in den Nachtclub "Coyote Ugly" - den "Hottest Spot In Town".

Die Barkeeperinnen sind jung, sexy, selbstbewusst und haben ihre männliche Klientel fest im Griff. Jede Nacht heizen sie ihrem Publikum mit heißer Musik, wilden Tänzen auf der Bar und frechen Sprüchen ein. Die einzige Regel lautet: Spaß haben - und den haben Violet und ihre Kolleginnen reichlich ...


SzenenfotoDarsteller: Piper Perabo (Violet Sanford), Adam Garcia (Kevin), Maria Bello (Lil), Melanie Lynskey (Gloria), Izabella Miko (Cammie), Bridget Moynahan (Rachel), Tyra Banks (Zoe), Del Pentecost (Lou), Michael Weston (Glorias Freund), John Goodman (Bill Sanford), Leann Rimes (Leann Rimes)

Regie: David McNally

Stab: • Produzenten: Jerry Bruckheimer, Chad Oman, Mike Stenson für Touchstone Pictures • Drehbuch: Gina Wendkos • Vorlage: - • Filmmusik: Trevor Horn • Kamera: Amir Mokri • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Jon Hutman • Schnitt: William Goldenberg • Kostüme: Marlene Stewart • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Choreografie: Travis Payne •


SzenenfotoFilmkritiken

Björn Ahrens (TV Movie) 2000-19: Sexy Frauen wackeln mit den Hüften, dazu dröhnen die Hits, und obendrauf gibt's einen Schuss süße Romantik. Dieser Mix zielt auf den Bauch. Dennoch funkt der Kopf ständig SOS - bei der klischeehaften Story mit Dialogen bis zur Schmerzensgrenze. Lichtblick: Die herzerfrischende Piper Perabo hat das Zeug zur neuen Julia Roberts.

Cinema 2000-09: Violet (Piper Perabo) sucht in New York ihr Glück als Musikerin und landet tanzend auf einer Theke. Eine romantische Komödie mit viel Show à la "Flashdance" und einer Träume-werden-wahr-Geschichte.

SzenenfotoGernot Gricksch (TV Today) 2000-19: Der längste Trailer der Welt. Ein seelen- und witzloses Videoclip-Potpourri voll halb nackter Dummchen.

TV Spielfilm 2000-19: Lauer "Flashdance"-Abklatsch ohne jede Originalität.

Dirk Jasper FilmLexikon
© Fotos: 2000 Buena Vista © 1994 - 2010 Dirk Jasper