Kahpe Bizans - Hure Byzanz

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Türkisches Filmplakat im Großformat

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Kahpe Bizans - Hure Byzanz
Titel Türkei: Kahpe Bizans
Genre: Komödie
Farbe, Türkei, 2000

Kino Deutschland: 2000-05-04
Laufzeit Kino: 100 Minuten
Kinoverleih D: 20th Century Fox



Szenenfoto Familie Dalamanogullari mußs ihre angestammte Heimat Australien verlassen. Nach einer verwirrenden Odyssee erreicht sie das alte oströmische-byzantinische Reich, wo die Frau mit Drillingen niederkommt. Durch die Umstände ist die Familie Dalamanogullari dazu gezwungen, sich von den Kindern zu trennen und diese in Körben auf dem Fluss auszusetzen.

Zur gleichen Zeit in Konstantinopel: Der Imperator Illyetus wird von der Vorstellung geplagt, dass er eines Tages von einem Kind getötet wird - und wünscht sich trotzdem von seiner schwangeren Gemahlin unter allen Umständen einen Sohn.

Szenenfoto Als diese schließlich eine Tochter zur Welt bringt, kommt ihr der Zufall zur Hilfe: einer der ausgesetzten Drillinge treibt in seinem Körbchen vorüber. Die Frau nimmt den Jungen - Markus Antonius - an sich und macht ihren Mann glauben, dass sie Zwillinge geboren hat. Ein anderer Drilling - Yetisbey - wird von einem Dorfbewohner gefunden und aufgezogen.

Die Kinder wachsen heran - und mit ihnen die Intrigen um die Nachfolge des Imperators Illyetus. Die zwei Drillinge Markus Antonius und Yetisbey treffen aufeinander, erkennen ihre Ähnlichkeit und tauschen die Rollen.

Ab dann überschlagen sich die Ereignisse: Zahlreiche amouröse und andere Verwicklungen nehmen ihren Lauf. Die allerdings noch von überraschenden Enthüllungen übertroffen werden, die der gesamten byzantisch-osmanischen Geschichte eine völlig neue Wendung geben ...


SzenenfotoDarsteller: Mehmet Ali Erbil, Cem Davran, Aysegül Aldinc, Nurseil Idiz, Sümer Tilmac, Yilmaz Köksal, Demet Sener, Suat Sungur, Hande Ataizi (Gast), Cem Karaca (Gast), Metin Sentürk (Gast)

Regie: Gani Müjde

Stab: • Produzenten: Özen Film / Arzu Film • Drehbuch: Kemal Ergen, Gani Müjde • Vorlage: - • Filmmusik: Ugur Dikmen • Kamera: Ugur Icbak • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Onur Tan • Kostüme: Sevim Candar • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: Die an die Hochzeiten der britischen Truppe Monty Python heran reichende Historien-Travestie "Kahpe Bizans" - frei übersetzt "Die byzantinische Schlampe" - lockt nicht nur mit einer erstklassigen Besetzung, sondern auch durch die markerschütternd komische, sämtliche historische Tatsachen nicht nur auf den Kopf stellende, sondern in Rotation bringende Handlung.

film-dienst 2000-11: Alberne und geschmacklose Verwechslungskomödie, die sich nicht um historische Fakten kümmert, dafür aber Tod und Vergewaltigung zum Zweck des Klamauks einsetzt.

SzenenfotoCinema 2000-05: "Kahpe Bizans" heißt übersetzt "Die byzantinische Schlampe" und ist ein Gagfeuerwerk im Stil der Monty Pytons. Fast drei Millionen Türken lachten sich schlapp.

Dirk Jasper FilmLexikon
© Fotos: 2000 20th Century Fox © 1994 - 2010 Dirk Jasper