Running Out Of Time

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Running Out Of Time
Titel USA: Aum jin
Genre: Krimi
Farbe, VR China (Hongkong), 1999

Kino Deutschland: 2000-09-28
Laufzeit Kino: 92 Minuten
Kinoverleih D: REM

Videocover
Videocover Video Deutschland: 2000-12-28
Kaufkassette: 2001-03-27
Laufzeit Video: 92 Minuten
Anbieter: Alles Film!

DVD Deutschland: 2000-12-28
Laufzeit DVD: 92 Minuten
Anbieter: Alles Film!



Szenenfoto Trotz schwerer Krankheit gelingt es Wah, seine Pläne mit Hilfe des Einsatzes neuester Technologien voranzutreiben. Auf seinem Totenbett plant er den Überfall des Jahrhunderts. Wahs eigentliches Ziel ist es, seinen Vater zu rächen. Er faßt den Plan, Diamanten aus dem Büro einer Finanzierungs-Gesellschaft zu rauben, die ihren Sitz neben der Transportfirma hat, an der er sich eigentlich rächen wollte.

Nach dem Raub der Juwelen, auf der Flucht vor Inspektor Sang und der Polizei, nimmt Wah Ting als Geisel. Obwohl sie sich unter diesen Bedingungen kennen lernen, entwickelt sich zwischen beiden eine Zuneigung.

Am nächsten Tag nimmt Sang am Ort des Verbrechens seine Ermittlungen auf und findet heraus, dass mit der Transportfirma etwas nicht stimmt. Von einem Informanten erfährt er, dass Chan, der Eigentümer dieser Firma, ein Hehler ist. Kurze Zeit danach nimmt Wah mit Sang Verbindung auf. Er erzählt ihm, dass Chan vor einigen Jahren seinen Vater verraten hat, und unterrichtet ihn von seinem Plan.

Sang begreift, dass Wah ihn benutzt hat, um die Aufmerksamkeit vom eigentlichen Ziel abzulenken, doch Sang kann Wah verstehen. Am Ende bittet Wah Sang um Hilfe, um Chan zur Strecke zu bringen.


SzenenfotoDarsteller: Andy Lau Tak Wah (Wah), Lau Ching Wan (Inspektor Sang), Yo Yo Mung (Ting), Lee Chi Hung (Chan)

Regie: Johnnie To Kei Fung

Stab: • Produzenten: Johnny To Kei Fung, Wai Ka Fai für Milkyway Image • Drehbuch: Laurent Courtiaud, Julien Carbon • Vorlage: - • Filmmusik: - • Kamera: Cheng Siu Keung • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Chan Chi Wai • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: Ein fesselnder Film, der dank seiner rasanten Regie und des meisterhaften Drehbuchs sowie der schillernden Persönlichkeiten der Stars zu einem Höhenflug geworden ist.

film-dienst 2000-20: Ein heiter-melancholischer Actionfilm, stringent und spannend entwickelt, dabei voller lyrischer Momente. Reizvoll und unaufdringlich fließt dabei in der schlichte Handlung die Reflexion über Zeit, aber auch über das Geheimnis menschlicher Lebenserwartung ein.

Cinema 2000-10: In dem rasanten Gangsterthriller von Johnnie To will es der krebskranke Meisterdieb Wah noch mal wissen und plant den Coup seines Lebens. Wenn nur Inspektor Sang (Lau Ching Wan) nicht wäre ...

Dirk Jasper FilmLexikon
© Fotos: 2000 REM © 1994 - 2010 Dirk Jasper