Die Jönsson-Bande & der Cornflakes-Raub

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Die Jönsson-Bande & der Cornflakes-Raub
Titel Schweden: Lilla Jönsson-Ligan och Cornflakes-Kuppen
Genre: Kinderfilm
Farbe, Schweden, 1996

Kino Deutschland: 2000-09-07
Laufzeit Kino: 87 Minuten
Kinoverleih D: afm



Szenenfoto Ganz schön leichtsinnig von Harry, der niedlichen Doris die Cornflakes-Sammelbilder von James Dean und Errol Flynn zu versprechen. Aber zum Glück ist Charles-Ingvar, der Kopf der Jänsson-Bande, selten um einen genialen Plan verlegen.

Einen Plan, mit dem sie endlich auch Junior, dem dicken, eingebildeten Sohn des Cornflakes-Fabrikanten, eins auswischen könnte. Schade nur, dass Charles-Ingvars Pläne nicht immer funktionieren.


SzenenfotoDarsteller: Kalle Eriksson (Charles-Ingvar "Sickan" Jönsson), Jonathan Flumeé (Ragnar Vanheden), Fredrik Glimskär (Harry Kruth), Jonna Sohlmer (Doris), Anders Öström (Junior), Mats Wennberg (Biffen), Peter Rangmar (Sigvard Jönsson), Cecilia Nilsson (Tora Jönsson), Freja Berglund (Sikkan Jönsson), Isak Ekblom (Sven-Ingver Jönsson)

Regie: Christjan Wegner

Stab: • Produzenten: Mikael Hylin für Spice Produktion • Drehbuch: Mikael Hylin, Christjan Wegner • Vorlage: - • Filmmusik: Michael B. Tretow • Kamera: Per Källberg • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Anders Barréue • Schnitt: Sigurd Hallman • Kostüme: Lenamari Wallström • Make Up: Annalena Melin • Ton: Per Nyström • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: Auch die Jönssons, Schwedens größte Kino-Chaoten, haben mal klein angefangen. Das zeigt Regisseur Christjan Wegner in seinem Debütfilm. Rock'n'Roll, rasende Seifenkisten und die trickreichste Kinderbande seit der Erfindung des Knusper-Frühstücks bringen Schwung in die fünfziger Jahre.

film-dienst 2000-19: Turbulenter Kinderfilm, der vom nostalgischen Flair der 50er-Jahre ebenso wie von vielen Bezügen auf die Illusionen und Mechanismen des Kinos lebt. Ein ganz auf Unterhaltung setzender Spaß, der lustbetont mit Klischees, Chiffren und Übertreibungen jongliert, um den selbstbewusst und aufgeweckt agierenden Kindern eine spielerische Plattform zu bieten.

Fischer Film-Almanach: Skurrile Typen und verrückte Einfälle beherrschen die schwungvolle Kinder-Komödie, die fürs erwachsene Publikum auch einen schräg nostalgischen Rückblick in die 50er Jahre liefert.

Cinema 2000-09: In diesem turbulenten Familienspaß bricht Harry mit seiner Bande in eine Cornflakes-Fabrik ein, um die begehrten Sammelbilder zu klauen ...

Hamburger Abendblatt: Wer durchgedrehte Komik und abgefahrene Musik erleben will, darf "Die Jönsson-Bande & der Cornflakes-Raub" nicht verpassen!.

Dirk Jasper FilmLexikon
© Fotos: 2000 afm © 1994 - 2010 Dirk Jasper