Convent

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Oscar ® • Bemerkungen • Ausführlicher InhaltFilmplakat im Großformat • Interview mit Mike Mendez •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Convent
Titel USA: Convent
Genre: Horror
Farbe, USA, 1999

Kino Deutschland: 2000-12-07
Kino USA:
Laufzeit Kino: 79 Minuten
Kinoverleih D: Prokino

DVD-Cover
DVD-Cover DVD Deutschland: 2001-08-21
Laufzeit DVD: 77 Minuten
Anbieter: Universal

Video Deutschland: 2001-08-21
Laufzeit Video: 77 Minuten
Anbieter: Universal



Szenenfoto Vor 40 Jahren sorgte ein blutiger Amoklauf für die Schließung der St. Francis Mädchen-Klosterschule: Mit Sonnenbrille und Lederjacke, eine brennende Zigarette lässig im Mundwinkel, marschierte die junge Christine in die Lehranstalt, um mit ihrem Baseball-Schläger auf die versammelten Nonnen einzuprügeln, Feuer zu legen und alle, die jetzt noch nicht tot waren, mit ihrer Pump-gun niederzuschießen.

Heute steht das Geisterhaus noch immer leer, die Vorkommnisse von damals sind längst zur urban legend versponnen. Da brechen ein paar Collegestudenten in das Gebäude ein, nicht ahnend, welchen Tanz der Teufel sie damit heraufbeschwören. Denn plötzlich erwachen die dämonischen Geister der toten Nonnen zum Leben und stürzen sich mit Heißhunger auf das knackige "Frischfleisch".

Und während Officer Starkey dem fröhlich-blutigen Gemetzel recht hilflos gegenübersteht, weiß Christine, es ist mal wieder Zeit, die Gewehre zu schultern, um sich ihren alten Erzfeinden zu stellen und zumindest die Teenies zu retten, die noch Jungfrau sind ...


SzenenfotoDarsteller: Joanna Canton (Clarissa), Adrienne Barbeau (Christine), Coolio (Officer Starkey), Megahn Perry (Mo), Dax Miller (Chad), Richard Trapp (Frijole), David Gunn (Saul), Jim Golden (Biff), Liam Kyle Sullivan (Brant), Allison Dunbar (Davina)

Regie: Mike Mendez

Stab: • Produzenten: Jed Nolan • Drehbuch: Chaton Anderson • Vorlage: - • Filmmusik: Joseph Bishara • Kamera: Jason Lowe • Spezialeffekte: Dean Jones • Ausstattung: - • Schnitt: John Rosenberg • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: Gerald B. Wolfe • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

film-dienst 2000-25: Kruder Horrorfilm, der mit spätpubertärer Lust im Fundus des Genres wühlt, dabei aber jede ironische Distanz vermissen lässt. Gestalterisch wie schauspielerisch auf niedrigstem Niveau, erzeugt er weder Grusel noch Spannung und ist lediglich langweilig und geschmacklos.

Applaus: Ein Exerzitium des schlechten Geschmacks. Ohne Rücksicht auf Professionalität entfacht Mike Mendez eine ultra-trashige Kreuzung aus Tanz der Teufel und Bavas Dämonen.

SzenenfotoFantasy Filmfest 2000: Die sicherlich coolste Nonnen-Splatter-Orgie der Filmgeschichte. Regisseur Mike Mendez hat das Zeug zum enfant terrible, läßt gar auf einen jungen Tarantino oder Jackson hoffen. Ein wilder Partykracher, kultig besetzt.

Cinema 2000-12: Der kopflose Horror-Trash von Mike Mendez plündert im altertümlichen Zombie-Repertoire der Herren George Romero und Peter Jackson, als wäre der "Tanz der Teufel" erst gestern gedreht worden.

Gernot Gricksch (TV Today) 2000-25: Das schwarzhumorige Gemetzel begeistert Genre-Fans, langweilt Normalzuschauer aber irgendwann.


SzenenfotoOscar®



SzenenfotoBemerkungen


Dirk Jasper FilmLexikon
© Fotos: 2000 Prokino © 1994 - 2010 Dirk Jasper