Schule

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Oscar ® • Bemerkungen • Die Figuren und ihre DarstellerFilmplakat im Großformat

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Schule
Genre: Komödie
Farbe, Deutschland, 2000

Kino Deutschland: 2000-12-07
Laufzeit Kino: 98 Minuten
Kinoverleih D: Constantin Film



Szenenfoto Noch einmal so richtig "auf den Putz hauen", noch einmal so richtig Spaß haben - mit allen Freunden, mit allen Mädchen: 24 Stunden aud dem Leben einer Gruppe von Schülern einer deutschen Kleinstadt, kurz vor dem Abitur - die letzten Tage, bevor das "richtige" Leben beginnt, denn nach der Schule, da wird nichts mehr so sein, wie es früher einmal war.

SzenenfotoDarsteller: Daniel Brühl (Markus), Jasmin Schwiers (Sandra), Niels Bruno Schmidt (Stone), Mina Tander (Melanie), Tim Egloff (André), Lavinia Wilson (Teresa), Christian Näthe (Steven), Axel Stein (Dirk), Sebastian Kroehnert (Krabrüggen), Denis Moschitto (Nabil)

Regie: Marco Petry

Stab: • Produzenten: Uschi Reich • Drehbuch: Marco Petry • Vorlage: - • Filmmusik: Jan Plewka • Kamera: Andi Löv • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Barbara von Weitershausen • Kostüme: Ursula Welter • Make Up: Stefanie Hilke, Tatjana Krauskopf • Ton: Abi Schneider • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Cinema 2000-12: Eine Gruppe Abiturienten wankt zwischen Freiheit und Zukunftsangst durch das Regiedebut des 25jährigen Marco Petry. Talentierte Darsteller, wunderbares Thema, aber eine Story nahe an der TV-Soap.

film-dienst 2000-25: Einfühlsames, episodenhaft geschickt verknüpftes Generationsporträt mit überzeugenden Darstellern. Aus Schülersicht erzählt, bietet das Regiedebüt zahlreiche Möglichkeiten zur Identifikation und Wiederkennung.

TV Spielfilm 2000-25: Erfrischende Generationskomödie mit viel Dialogwitz.


SzenenfotoOscar®



SzenenfotoBemerkungen


Dirk Jasper FilmLexikon
© Fotos: 2000 © 1994 - 2010 Dirk Jasper