Eine Nacht bei Mc Cool's
• Inhalt • Cast & Crew • Filmkritiken • Oscar ® • Bemerkungen • Ausführlicher InhaltProduktionsnotizenFilmplakat im GroßformatUS-Filmplakat im Großformat
Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Eine Nacht bei Mc Cool's
Titel USA: One Night At McCool's
Genre: Komödie
Farbe, USA, 2000

Kino Deutschland: 2001-04-12
Laufzeit Kino: - Minuten
Kinoverleih D: Constantin Film

Inhalt
Szenenfoto Jewel ist sehr sexy, sie verdreht allen Männern den Kopf. Ihr erstes Opfer ist Randy: Der Barmann im McCool?s hat gerade den letzten Gast, seinen Cousin Carl aus der Bar gefegt und macht den Laden dicht, als ihm auf dem Parkplatz die atemberaubende Fremde direkt vor die Füße fällt.

Ihren größten Traum, ein schickes Haus mit DVD-Player fest im Auge, entsorgt Jewel kurzentschlossen - nicht ganz legal - ihren Freund Utah und zieht noch in derselben Nacht in Randys Eigenheim.

Szenenfoto Doch Utahs Leiche bleibt nicht unbemerkt. Detective Dehling ist der mörderischen Schönen bald auf der Spur. Aber auch er kann der engelsgleichen Jewel nicht widerstehen.

Doch alle guten Dinge sind drei und so erliegt schließlich auch noch Randys Cousin Carl, vom Ehealltag gelangweilt, dem Charme der brünetten Traumfrau: das Chaos ist komplett.

Drei Geschichten verschmelzen zu einer einer Nacht bei Mc Cool?s. Zwei Schneekugeln, eine Leiche und einen DVD-Player später sitzt Dehling in der Beichte, Carl bei seiner Therapeutin und Randy versucht, mit Hilfe des bingospielenden Mr.Burmeister einen Weg aus dem Dilemma zu finden.

Cast & Crew
SzenenfotoDarsteller: Liv Tyler (Jewel), Matt Dillon (Randy), John Goodman (Detective Dehling), Paul Reiser (Carl), Michael Douglas (Mr. Burmeister), Reba McEntire (Dr. Green), Andrew Silverstein (Utah/Elmo), Richard Jenkins (Vater Jimmy)

Regie: Harald Zwart

Stab: • Produzenten: Michael Douglas, Allison Lyon Segan • Drehbuch: Stan Seidel • Vorlage: - • Filmmusik: Marc Shaiman • Kamera: Karl Walter Lindenlaub • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Jon Gary Steele • Schnitt: Bruce Cannon • Kostüme: Ellen Mirojnick • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •

Filmkritiken
SzenenfotoKatharina Löffler (TV Movie) 2001-08: Diese rabenschwarze Komödie besticht durch die absurde Story und herrlich überzeichnete Charaktere. Die Darsteller genießen ihre Rollen sichtlich, allen voran Michael Douglas als drittklassiger Vorstadtkiller und Liv Tyler als Inbegriff männlicher Sehnsüchte. Wunderbar schräger Kinospaß!

Cinema 2001-04: Toller Trash, in dem Liv Tyler als Luder, Paul Reiser im SM-Dress, John Goodman als Trottel und Michael Douglas mit Pomadetolle glänzen.

film-dienst 2001-08: Mit ironischem Witz inszenierter Film, der das Geschehen einer Nacht in drei Rückblenden erzählt und entsprechend der verschiedenen Wunschvorstellungen der Männer unterschiedliche ästhetische Mittel benützt.

Gernot Gricksch (TV Today) 2001-08: Schräger Spaß im "Verrückt nach Mary"-Stil - nur ohne Sperma.

Kino News 2001-04: Frischer Kino-Spaß mit bissigem Witz.

Oscar®
Szenenfoto

Bemerkungen
Szenenfoto
Dirk Jasper FilmLexikon
© Fotos: Constantin Film © 1994 - 2010 Dirk Jasper