Moulin Rouge

Ausführlicher Inhalt

1900. Die Welt dreht sich um Paris - und alles in der Stadt der Liebe dreht sich um das Moulin Rouge, den exklusiven Nachtclub im Herzen des Vergnügungsviertels Pigalle. In der Absinthgeschwängerten Atmosphäre treffen sich die Reichen und Schönen, um sich unter das einfache Volk zu mischen und einen Blick unter die Röcke der Cancan-Tänzerinnen zu erheischen. Vor allem aber kommen sie, um Satine (Nicole Kidman) zu sehen - sie ist der funkelnde Diamant, der Star des Moulin Rouge, die exklusivste Kurtisane der Stadt.

Das Moulin Rouge ist ein durchschlagender Erfolg. Und doch plagen Impresario Zidler (Jim BRroadbent) akute Geldnöte. Seine unbändige Leidenschaft für elektrisches Licht hat alle Einnahmen verschlungen. Er steht vor dem Aus. Mit einer großen Theaterproduktion im Moulin Rouge soll das Etablissement gerettet werden.

Längst hat Zidler die ausgeflippte Künstlertruppe um den kleinwüchsigen Toulouse-Lautrec (John Leguizamo) mit dem Verfassen eines Stückes beauftragt. Im Mittelpunkt soll Satine stehen. Ihr Traum war schon immer, es der berühmten Sarah Bernhardt nachzumachen und als Schauspielerin Unsterblichkeit zu erlangen.

Doch die Sache hat einen Haken: Noch fehlt ein Finanzier, damit Zidler das rettende Projekt auf die Beine stellen kann. Ein steinreicher englischer Duke (Richard Roxburgh) soll zur Rettung eilen.

Doch er will nur dann mit Zidler verhandeln, wenn der ein Rendezvous mit Satine in deren Gemächern vermittelt und dem Duke die Exklusivrechte an der Kurtisane überschreibt. Mit dem Rücken an der Wand willigt Zidler ein. Für die Erfüllung ihres Traumes erklärt sich auch Satine bereit, dem Duke zu Diensten zu sein, doch dann geschieht etwas Unvorhergesehenes.

Dem jungen Dichter Christian (Ewan McGregor) hallen noch seines Vaters Warnungen vor sexbesessenen Kurtisanen und verderblichen Exzessen im Sündenbabel Moulin Rouge in den Ohren, als er sein kleines Kämmerchen gegenüber dem Nachtclub bezieht. Er hat sich gerade niedergelassen, da platzen buchstäblich die Bohemiens in sein Leben.

Im Loft über Christian hatten sie Ideen für ihr Theaterstück ausprobiert, als ihr narkoleptischer Schauspieler, der ,Unconscious Argentinean' (Jacek Koman), unvermittelt einschlief und durch den Boden in Christians Zimmer brach.

Der Poet wird sofort eingeladen, am Schaffensprozess der exzentrischen Künstlertruppe teilzuhaben. Tatsächlich sind seine Einfälle so gut, dass Toulouse-Lautrec den jungen Künstler im Moulin Rouge sofort Satine vorstellen will, um sie für seine Ideen zu begeistern und auf diesem Umweg auch Zidler zu überzeugen. Es kommt zur folgenschweren Verwechslung, denn Satine glaubt, Christian sei Zidlers Finanzier und lädt ihn in ihre Gemächer ein.

Ein Blick in Satines Augen, und um Christian ist es geschehen. Er ist unsterblich verliebt. Obwohl Satine den vermeintlichen Duke nach allen Regeln der Kunst zu verführen versucht, wie es ihr von Zidler aufgetragen wurde, lässt Christian sich nicht irritieren. Als Satine klar wird, dass sie es gar nicht mit dem Duke zu tun hat, ist es bereits zu spät: Auch sie hat sich verliebt. Gemeinsam schweben sie auf Wolke sieben als der echte Duke ungeduldig an die Tür klopft.

Satine weiß, dass sie Christian weiterhin sehen kann, wenn der Duke seine Zustimmung zur Finanzierung des Theaterstücks gibt. Mit der Hilfe Zidlers und der Bohemiens stellen Satine und Christian dem englischen Adligen ihre Ideen für ein gewaltiges Spektakel vor. Gleichzeitig verdreht Satine dem Duke den Kopf, macht ihm aber auch unmissverständlich klar, dass sie sich ihm erst nach der Premiere des Stücks hingeben wird. Von Lust geblendet, gibt der Duke sein Einverständnis.

Jede freie Minute verbringen Satine und Christian miteinander, versteckt vor dem Duke, der sich vor Verlangen verzehrt. Doch die missgünstige Tänzerin ,Nini Legs in the Air' (Caroline O'Connor) macht den Duke auf den Betrug Satines und ihrer Beziehung zu Christian aufmerksam. Seine Eifersucht erreicht den Siedepunkt.

Er verlangt, dass das Theaterstück seinen Wünschen gemäß umgeschrieben wird und Satine ihm sofort einen Abend lang zur Verfügung steht. Außerdem droht er, Christian umbringen zu lassen, wenn dieser sich nicht von Satine fernhält.

Voller Vertrauen in ihre Liebe beschließen Christian und Satine am Tag vor der Premiere aus Paris zu fliehen und dem Moulin Rouge den Rücken zu kehren. Doch um Satine gibt es ein dunkles Geheimnis, eine Krankheit, von der bisher nur Zidler und seine Vertraute, Marie (Kerry Walker), wissen: Sie leidet an Schwindsucht und hat nur noch kurze Zeit zu leben.

Als Satine nun kurz vor der Premiere die ganze Wahrheit über ihren Zustand erfährt, bringt sie es nicht übers Herz, Christian von ihrer Krankheit zu erzählen. Sie verstößt ihn, um ihn vor den Mordplänen des Dukes zu schützen und behauptet, ihn nicht mehr zu lieben.

Als sich der Vorhang des Moulin Rouge am Premierenabend hebt, treffen alle Beteiligten aufeinander - zum letzten Mal ...

Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: 20th Century Fox © 1994 - 2010 Dirk Jasper