Der Herr der Ringe - Die Gefährten
• Inhalt • Cast & Crew • Filmkritiken • Oscar ® • Bemerkungen • ProduktionsnotizenBildschirmschoner 1Bildschirmschoner 2Bildschirmschoner 3Bildschirmschoner 4Bildschirmschoner 5Bildschirmschoner 6Bildschirmschoner 7Bildschirmschoner 8Bildschirmschoner 9 • Trailer • Filmplakat in Großformat
Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Der Herr der Ringe - Die Gefährten
Titel USA: The Lord of the Rings - The Fellowship of the Ring
Genre: Fantasy
Farbe, USA, 2001

Kino Deutschland: 2001-12-20
Kino Schweiz (D): 2001-12-19
Kino Schweiz (F): 2001-12-19
Kino USA: 2001-12-19
Laufzeit Kino: - Minuten
Kinoverleih D: Warner Bros.

DVD-Cover
DVD-Cover DVD Deutschland: 2002-08-06
Kauf-DVD: 2002-08-06
Laufzeit DVD: 171 Minuten
Anbieter: Warner Home Video
DVD bei Amazon bestellen

Video Deutschland: 2002-08-06
Kaufkassette: 2002-08-06
Laufzeit Video: 171 Minuten
Anbieter: Warner Home Video
Video bei Amazon bestellen



Szenenfoto Der schüchterne, junge Hobbit Frodo Beutlin erbt einen Ring. Aber dieser Ring ist mehr als nur ein Schmuckstück. Es ist der Meister-Ring, der eine, der alles beherrscht, ein Werkzeug absoluter Macht, das es Sauron, dem abgrundtief bösen Herrn von Mordor, erlauben würde, Mittelerde zu beherrschen und ihre Völker zu versklaven.

Es sei denn, Frodo und seinen treuen Gefährten, die sich aus Menschen, Hobbits, einem Zauberer, einem Zwerg und einem Elben zusammensetzen, gelingt es, den Ring über ganz Mittelerde zu transportieren, um ihn in den Tiefen des Orodruin, des Feurigen Berges, in die Schicksalsklüfte, wo er von Sauron selbst gegossen wurde, zu werfen und für immer zu zerstören.

Szenenfoto Doch diese Reise bedeutet, tief in Feindesgebiet einzudringen, wo der Dunkle Herr regiert und seine Armeen von Orks um sich schart. Aber nicht nur von außen müssen die Gefährten das Böse bekämpfen, sondern auch Uneinigkeiten innerhalb der Gruppe und den zersetzenden Einfluss des Ringes selbst.

Die gesamte Zukunft ist untrennbar mit dem Schicksal der Gefährten verbunden.


SzenenfotoDarsteller: Elijah Wood (Frodo Beutlin), Ian McKellen (Gandalf), Liv Tyler (Arwen), Viggo Mortensen (Aragorn), Sean Astin (Samweis Gamdschie), Cate Blanchett (Galadriel), John Rhys-Davies (Gimli), Billy Boyd (Peregrin Tuk), Christopher Lee (Saruman der Weiße), Ian Holm (Bilbo Beutlin), Sean Bean (Boromir), Hugo Weaving (Elrond)

Regie: Peter Jackson

Stab: • Produzenten: Barrie M. Osborne, Fran Walsh, Peter Jackson für New Line Cinema / Wingnut Films Production • Drehbuch: Fran Walsh, Philippa Boyens, Peter JacksonVorlage: Triologie "Der Herr der Ringe" von J. R. R. Tolkien • Filmmusik: Howard Shore, Jamie Selkrik • Kamera: Andrew Lesnie, A.C.S. • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: John Gilbert, Grant Major • Kostüme: Ngila Dickson Weta Ltd., NZ Jim Rygiel • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Filmkritik von Carola Gruber

Dorothée Lackner (TV-Spielfilm) 2001-26: Der Filmemacher selbst bringt es auf den Punkt: Dieses Epos lässt sich nicht auf ein 90-Minuten-Format herunterbrechen, ohne es zu zerstören. Womit der im Filmkommerz seltene Fall eingetreten ist, dass das Buch über die Buchhalter, die Kreativen über die Kostenrechnung gesiegt haben. Das weltweite Kinopublikum honorieren.

Jens Golombek (TV-Movie) 2001-26: Das Warten hat sich gelohnt. Was Regisseur Peter Jackson da auf die Leinwand gezaubert hat, übertrifft alle Erwartungen. Die Wunderwelt von Mittelerde ist Wirklichkeit geworden und dürfte auch den kritischsten Tolkien-Fan begeistern. Kino, wie es sein soll. packend und voller Magie!

Cinema 2002-01: Sieht man einmal vom breiig-bombastischen Score Howard Shores ab, dem die Ohren im Verlauf der kurzweiligsten drei Stunden des Kinojahres die Gefolgschaft verweigern, erlebt der Zuschauer das Meisterwerk von Leinwand-Maniac Jackson als Rausch der Sinne. Dafür sorgt das Feuerwerk des grauen Zauberers Gandalf zu Bilbos Ehren, das kongenial umgesetzt ist.

film-dienst 2001-26: Der erste Teil von J.R.R. Tolkiens Fantasy-Klassiker um den archaischen Kampf von Gut und Böse in einer magischen Welt fremder Völker und Kulturen, inszeniert als bildgewaltiges Abenteuerkino, das die Schrecken wie die poesievollen Momente der ausufernden Fabel eindrucksvoll festhält.

Kino-News 2001-12: Ein halbes Jahrhundert auf die Verfilmung zu warten, hat sich gelohnt.


Oscar ®

Oscar für 2001 für Andrew Lesnie (Beste Kamera)
Oscar für 2001 für Jim Rygiel, Randall William Cook, Richard Taylor, Mark Stetson (Beste Visuelle Effekte)
Oscar für 2001 für Peter Owen, Richard Taylor (Bestes Make Up)
Oscar für 2001 für Howard Shore (Beste Musik)

Oscar-Nominierung für 2001 (Bester Film)
Oscar-Nominierung für 2001 für Ian McKellen (Bester Nebendarsteller)
Oscar-Nominierung für 2001 für Peter Jackson (Beste Regie)
Oscar-Nominierung für 2001 für Grant Major und Dan Hennah (Beste Ausstattung)
Oscar-Nominierung für 2001 für Fran Walsh, Philippa Boyens, Peter Jackson (Beste Drehbuch-Adaption)
Oscar-Nominierung für 2001 für Ngila Dickson, Richard Taylor (Beste Kostüme)
Oscar-Nominierung für 2001 für Christopher Boyes, Michael Semanick, Gethin Creagh, Hammond Peek (Bester Ton)
Oscar-Nominierung für 2001 für John Gilbert (Bester Schnitt)
Oscar-Nominierung für 2001 für Enya, Nicky Ryan, Roma Ryan für "May It Be" (Bester Song)


SzenenfotoBemerkungen

DVD Features: 6 Stunden Zusatzmaterial, hochwertiges 4 Disc DVD-Box-Set, 12-seitiges Begleitheft.
DISCs 1 & 2: Special Extended Edition des Films. Tonformate: Deutsch und Englisch, Dolby Digital EX 5.1 Surround Sound & DTS ES 6.1. 4 Originalkommentare über die gesamte Länge des Films vom Regisseur und den Drehbuchautoren, von den Darstellern, vom Design-Team und vom Produktions- und Postproduktionsteam, mit mehr als 30 Teilnehmern, u.a. Peter Jackson, Howard Shore, Elijah Wood, Ian McKellen, Liv Tyler usw.
DISC 3: Die Anhänge Teil 1 - Vom Buch zur Vision. 6 Original-Dokumentationen über J.R.R. Tolkien, die Adaption des Buches in ein Drehbuch, die Planungsphase des Films, die Gestaltung und den Aufbau Mittelerdes sowie ein Besuch bei Weta Workshop mit einem ausführlichen Bericht über die Kostüme, die Waffen, die Geschöpfe und Miniaturen. interaktive Karte von Mittelerde mit der Reiseroute der Gefährten. Bildergalerien und begleitende Diashows mit Original-Kommentaren der Künstler (insgesamt ein Archiv von ca. 2.000 Bildern). Storboards und Pre-Viz Sequenzen mit vergleichbarer Filmszene
DISC 4: Die Anhänge Teil 2 - Von der Vision zur Realität. 11 Original-Dokumentationen über die Darsteller, die Kamera, ein Tag im Leben des Hobbits, visuelle Effekte, Postproduktion, Schnitt, Musik, Ton und über die Veröffentlichung des Films, Bildergalerien "Hinter den Kulissen"

Dirk Jasper FilmLexikon
© Fotos: Warner Bros. © 1994 - 2010 Dirk Jasper