Stukas über London
• Inhalt • Cast & Crew • Filmkritiken •
Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Stukas über London
Titel Italien: La battaglia d'Inghilterra
Genre: Kriegsfilm
Farbe, Italien, Spanien, Frankreich, 1969

Kino Deutschland: 1970-12-10
Laufzeit Kino: 116 Minuten, FSK 16
Kinoverleih D:

Video-Cover
Video-Cover DVD Deutschland: 2002-03-15
Laufzeit DVD: 111 Minuten
Anbieter: UAP-Film

Video Deutschland: ja
Laufzeit Video: 111 Minuten
Anbieter: UAP-Film


Szenenfoto Capitain Paul Stevens verliert auf dem Rückzug von Südfrankreich auf die heimatlich englische Insel seine gesamte Abteilung. Keiner seiner Soldaten kommt nach den Angriffen der deutschen Infanterie mit dem Leben davon.

Paul fällt auf, dass den englischen Gefallenen die Kennmarken und Papiere geraubt wurden und schließt daraus, dass die Deutschen mit den geraubten Ausweisen im Convoy mit den rückziehenden englischen Soldaten illegal nach England einreisen.

Auf dem Rückzug rettet er Martin, einem angeblich englischen Unteroffizier, das Leben. Paul ahnt nicht, dass Martin einer deutschen Spionageeinheit angehört, die den Auftrag hat, sich in England abzusetzen und das englische Radarsystem zu sabotieren ...


SzenenfotoDarsteller: Frederick Stafford (Captain Paul Stevens), Van Johnson (General George Taylor), Francisco Rabal (Martin), Evelyn Stewart (Meg), Luigi Pistilli (Oberst Krüger), Renzo Palmer (Sergeant Mulligan), Christian Hay (Gaston), Jacques Berthier (Colonel Smith), Teresa Gimpera

Regie: Enzo G. Castellari (= Enzo Girolami)

Stab: • Produzenten: Edmondo Amati für Fida / Atlantida / J. Roitfeld • Drehbuch: Vincenzo Flamini, Tito Carpi, Gilles M. Dumoulin, José Martinez Molla, Eno G. Castellari (= Enzo Girolami) • Vorlage: - • Filmmusik: Francesco De Masi • Kamera: Alejandro Ulloa, Emilio Ruiz del Rio (Luftaufnahmen) • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Vincenzo Tomassi • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Lexikon des internationalen Films: Mit oberflächlichen Antikriegsakzenten versetztes und technisch mangelhaft ausgestattetes Kriegs"abenteuer".

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper