Ausführlicher Inhalt zu Spider-Man

Szenenfoto Der früh verwaiste Peter Parker (Tobey Maguire) wohnt im New Yorker Stadtteil Queens bei seiner geliebten Tante May (Rosemary Harris) und seinem Onkel Ben (Cliff Robertson). Peter führt das Leben eines normalen Schülers der, protegiert vom Zeitungs-Herausgeber J. Jonah Jameson (J.K. Simmons), beim Daily Bugle als Fotograf jobbt, sich nach der wunderschönen Mary Jane Watson (Kirsten Dunst) verzehrt und sich mit seinem Freund Harry Osborn (James Franco) herumtreibt.

Auf einer Studienfahrt, bei der Peter und seine Mitschüler an einer wissenschaftlichen Veranstaltung über Spinnen teilnehmen, wird Peter von einer genetisch veränderten Spinne gebissen. Kurz darauf entdeckt er an sich ungewöhnliche Kräfte: Er verfügt plötzlich über die Kraft und Beweglichkeit einer Spinne sowie über einen ausgeprägten ESP-artigen "Spinnensinn."

Nachdem er diese Fähigkeiten an sich entdeckt hat, tritt Peter in einem vom Fernsehen übertragenen Ringkampf auf, den er, ausgestattet mit seiner ungewöhnlichen Spinnenkraft, in Rekordzeit gewinnt. Aber der Ringkampfpromoter weigert sich, Peter das Preisgeld von 3.000 Dollar zuzuerkennen, indem er behauptet, dass Peter zu schnell gewonnen habe. Kurz darauf stellt Peter zufällig einen Einbrecher, der aus dem Büro des Promoters flüchtet, aber da Peter sich an dem Promoter für dessen Betrug rächen will, lässt er den Einbrecher entkommen. Wenige Augenblicke später bringt derselbe Einbrecher Peters geliebten Onkel Ben um.

Als Spider-Man fasst Peter den Einbrecher, aber dennoch kann er sich nicht von seinen Schuldgefühlen befreien und leidet darunter, dass er nicht früher als Held eingegriffen hat. Während der Zeit seiner inneren Unruhe erinnert sich Peter an etwas, das ihm sein Onkel Ben einmal gesagt hat: "Große Macht bringt große Verantwortung mit sich." Peter nimmt sich diesen Satz zu Herzen und beschließt, seine außergewöhnlichen Fähigkeiten in Zukunft dazu zu benutzen, Verbrechen zu bekämpfen.

Szenenfoto In der Zwischenzeit gehen auch in Harrys Vater, dem größenwahnsinnigen Geschäftsmann Norman Osborn (Willem Dafoe), gewisse Veränderungen vor sich. Bei einem chemischen Experiment ereignet sich vor seinen Augen eine Explosion, durch die sich seine Intelligenz und körperliche Stärke vergrößern, er aber auch dem Wahnsinn näher rückt. Er wird zum Grünen Goblin, dem Erzfeind von Spider-Man, der das Gelübde des jungen Peter Parker, Verbrechen zu bekämpfen und Unschuldigen zu helfen, auf die äußerste Probe stellen wird.

Dirk Jasper FilmLexikon
© Fotos: Columbia Tristar © 1994 - 2010 Dirk Jasper