Ausführlicher Inhalt zu Auf Herz und Nieren

Szenenfoto Rico (Steffen Wink), Sigi (Martin Glade), Dave (Niels Bruno Schmidt) und Glotze (Thierry van Werveke) waren schon im Sandkasten gute Kumpel. Jahre später entwickeln sie einen genialen Plan - und haben ziemlich schnell ein Problem. Der Plan besteht darin, den Drogenboss Banko (Burt Reynolds) übers Ohr zu hauen - aber das ist nicht so einfach, wie sie denken. Nur einen einzigen Deal wollen sie abwickeln, um dann klammheimlich mit Bankos Geld zu verschwinden. Doch Glotze vermasselt alles. Das Geld ist weg, statt Kokain bleibt den Freunden ein Koffer voller Backpulver. Banko ist entzückt: Er gibt den Nachwuchsdealern fünf Tage Zeit, um seine Million wiederzubeschaffen. Was nun? Ein neuer genialer Plan mußs her!

Die Begegnung mit dem zwielichtigen Arzt Nemeth (Huub Stapel) bringt Glotze auf eine Idee: Organhandel! Herz und Nieren stehen heutzutage hoch im Kurs, vor allem wenn sie von jungen, gesunden Spendern stammen. Glotzes Wahl fällt auf den Inder Shalaman (Xavier Naidoo): Den wird in Deutschland keiner vermissen. Doch als die Freunde das Foto seiner Frau mit den vier Kindern finden, bringen sie es nicht mehr übers Herz, ihn an die Organmafia auszuliefern. Was nun? Da hilft nur ein dritter genialer Plan!

Diesmal fällt die Wahl auf Glotze: Ohne sein Wissen wollen Rico, Sigi und Dave jetzt sein Herz zu Geld zu machen. Schließlich hat er ihnen den ganzen Ärger eingebracht. Aber Glotze will die Sache ganz anders lösen: Zu Sigis Gunsten schließt er eine Lebensversicherung über 750.000 DM ab - mehr ist leider nicht drin. Jetzt ein Sprung von der Brücke - und das Problem ist - fast - gelöst.

Szenenfoto Doch 750.000 DM sind keine Million, und noch nie war Glotze seinen Freunden so viel wert. Nur mit allerhöchster Überredungskunst und unter Einsatz ihres eigenen Lebens können die drei ihn in letzter Sekunde vom Sprung abhalten. Obwohl Rico, Sigi und Dave zunächst nur ihren Organspender retten wollen, bringen sie es anschließend einfach nicht fertig, ihren alten Freund zu verschachern.

Dummerweise hat der skrupellose Organhändler Doc (Udo Kier) die Operation schon vorbereitet und einen schwerreichen Empfänger gefunden. Er sieht überhaupt nicht ein, dass er auf Glotzes Herz verzichten soll. Wieder einmal ist ein genialer Plan gefragt ...

Dirk Jasper FilmLexikon
© Fotos: Warner Bros. © 1994 - 2010 Dirk Jasper