Extreme Rage

Ausführlicher Inhalt

Guillermo "Memo" Lucero (Geno Silva) ist der Pate des mexikanischen Drogenkartells - er kontrolliert ein Multimillionen-Dollar-Unternehmen, das die Drogen über die Grenze nach Kalifornien schleust. Doch bei einer nächtlichen Razzia in Tijuana machen die amerikanischen DEA-Agenten in Zusammenarbeit mit der mexikanischen Elite-Einheit Grupo Tactico Lucero endlich dingfest.

Auf amerikanischer Seite ist das vor allem das Verdienst des Agenten Sean Vetter (Vin Diesel) und seines Partners Demetrius Hicks (Larenz Tate). Die jungen Agenten sind in L.A. gemeinsam aufgewachsen. Statt in die Kriminalität abzurutschen, wollten sie sie lieber bekämpfen.

Auch ein Familienleben hat Vetter sich aufgebaut - mit seiner Frau Stacy (Jacqueline Obradors). Sie gibt seinem Leben einen Sinn, nur ihretwegen stellt er sich den täglichen Herausforderungen seines harten Berufs. Ein Leben ohne seine Frau kann er sich überhaupt nicht vorstellen.

Memo Lucero sitzt in einem Hochsicherheitsgefängnis hinter Schloss und Riegel, aber es dauert nicht lange, bis ein anderer Player die Zügel des mexikanischen Kartells an sich reißt. Der neue Boss wird nur als Diablo bezeichnet - als der Teufel.

Wer auch immer hinter diesem Namen steckt - jedenfalls hält er sich nicht an die ungeschriebenen Gesetze, die für seinen Vorgänger verbindlich waren: Ihn interessiert allein das Geld und die Macht. Wer sich ihm in den Weg stellt, bekommt seine hemmungslose Grausamkeit zu spüren. Mit brutaler Rachsucht räumt er jedes Hindernis beiseite.

Schon bald gerät Vetter in Diablos Visier. Doch nicht Sean Vetter fällt dem Anschlag zum Opfer, sondern Stacy. Dieser Mord löst eine Kettenreaktion aus, die zu noch mehr Gewalt und Blutvergießen führt. Denn jetzt will auch Vetter Vergeltung - es geht nicht mehr nur um den Job, sondern um persönliche Rache.

Sieben Jahre lang haben sie gebraucht, um den Kopf des verzweigten Drogenkartells auszuschalten, jeder klopft ihnen anerkennend auf die Schulter, endlich wollen sie sich auch mal ausruhen. Vetter glaubt, dass er sich jetzt in den sicheren Hort seiner Familie zurückziehen kann - doch die Realität seines Berufs holt ihn schneller ein, als er je gedacht hätte.

Während er Diablo hektisch verfolgt, kann Vetter die Dämonen in sich selbst kaum noch bändigen - allein seinem Partner gelingt es, ihn zur Räson bringen. Bei ihrer komplizierten Fahndung nach Diablo pendeln Vetter und Hicks zwischen Los Angeles und Mexiko, zwischen Wüste und Straßendschungel. Als unerwarteter Verbündeter erweist sich der Ex-Drogenboss Lucero, denn wie Vetter kennt er nur ein Ziel: Er will Diablo ausschalten ...

Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Warner Bros. © 1994 - 2010 Dirk Jasper