Wrong Turn

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Ausführlicher InhaltProduktionsnotizen
• Filmplakate im Großformat: DeutschlandUSA

Titel Deutschland: Wrong Turn
Titel USA: Wrong Turn
Genre: Action-Horror-Thriller
Farbe, USA, 2003

Kino USA: 30. Mai 2003
Kino Deutschland: 28. August 2003
Laufzeit Kino: 84 Minuten, FSK 16



Inhalt Für eine Gruppe junger Leute wird ein Ausflug in den Wäldern von West Virginia zum Horrortrip: Nach einer Autopanne machen sich Medizinstudent Chris und seine Schicksalsgenossen auf die Suche nach Hilfe.

Ein falscher Weg führt sie zu einem bizarren Holzfällercamp. Was die jungen Leute dort entdecken, übertrifft ihre schlimmsten Alpträume.

Sie geraten in die Hände von drei blutrünstigen Kreaturen, die ihre Opfer gnadenlos jagen. Ein Kampf um Leben und Tod beginnt.


Darsteller & Stab Darsteller: Desmond Harrington (Chris), Eliza Dushku (Jessie), Emmanuelle Chriqui (Carly), Jeremy Sisto (Scott), Kevin Zegers (Evan), Lindy Booth (Francine), Julian Richings (Three-Finger), Garry Robbins (Saw-Tooth), Ted Clark (One-Eye), Yvonne Gaudry (Halley)

Stab:Regie: Rob Schmidt • Produzenten: Robert Kulzer, Erik Feig, Stan Winston, Brian Gilbert • Drehbuch: Alan McElroy • Vorlage: - • Filmmusik: Elia Cmiral • Kamera: John S. Bartley, A.S.C., C.S.C. • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Alicia Keywan • Schnitt: Michael Ross • Kostüme: Georgina Yarhi • Make Up: Stan Winston Studio, Inc. • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken film-dienst 18/2003: Handwerklich routiniert entfalteter Horrorfilm, der aufgrund seiner konzentrierten Inszenierung für Freunde des Genres spannende Unterhaltung bietet.

Cinema 09/2003: Blutige Schlachtplatte für Freunde derber Kost ohne allzu hohe Ansprüche. Bon appetit!

Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Constantin Film © 1994 - 2010 Dirk Jasper