Nicht auflegen!

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Ausführlicher InhaltProduktionsnotizen
• Filmplakate im Großformat: DeutschlandUSA

Titel Deutschland: Nicht auflegen!
Titel USA: Phone Booth
Genre: Thriller
Farbe, USA, 2002

Kino USA: 4. April 2003
Kino Deutschland: 7. August 2003
Laufzeit Kino: 81 Minuten, FSK 16



Inhalt Stu Shepard ist ein energiegeladener, smarter Medienjongleur. Im schicken Designeranzug eilt er durch die Straßen Manhattans und pokert über zwei Handys gleichzeitig mit Kunden und Redakteuren. Er lügt, er droht, er schmeichelt, er scherzt, und zwischendrin findet er sogar ein paar charmante Worte für seine Ehefrau Kelly.

Ruhe sucht er in der letzten abschließbaren Telefonzelle auf der 53. Straße. Von hier aus ruft er Pamela an, eine junge Schauspielerin, mit der er seine Frau betrügt.

Als Stu die Telefonzelle wieder verlassen will, klingelt es. Instinktiv nimmt er den Hörer ab und gerät in eine höllische Falle. Der unbekannte Anrufer ist ein Scharfschütze und Serienkiller. Aus irgendeinem Hochhausfenster hat er sein Präzisionsgewehr auf ihn gerichtet.

Er weiß alles über Stu; er will, dass Stu seine Sünden bekennt. Seine Botschaft lautet: Wenn du den Hörer auflegst, bist du ein toter Mann.


Darsteller & Stab Darsteller: Colin Farrell (Stu Shepard), Forest Whitaker (Captain Ramey), Katie Holmes (Pamela McFadden), Radha Mitchell (Kelly Shepard), Kiefer Sutherland (Der Anrufer)

Stab:Regie: Joel SchumacherProduzenten: Gil Netter, David Zucker • Drehbuch: Larry Cohen • Vorlage: - • Filmmusik: Harry Gregson-Williams • Kamera: Matthew Libatique, ASC • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Mark Stevens • Kostüme: Daniel Orlandi • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken Nina Jerzey, Rhein-Zeitung (8. August 2003): Regie-Altmeister Joel Schumacher ist mit "Nicht Auflegen!" ein solide durchlaufender Thriller geglückt, dessen Ende aber leider allzu konventionell ausfällt. (...) Spannung und Action bietet "Nicht Auflegen!" aber allemal und dürfte sich für Shootingstar Colin Farrell als eine weitere Stufe an die Spitze Hollywoods erweisen.

Olaf Schneekloth, TV Today 17/2003: Ein Nervenzerrer, der auf begrenztem Terrain seine Grundidee gekonnt auf die Spitze treibt! Nicht auflegen? Nach diesem Reißer gilt: Nie mehr abheben!

Cinema 08/2003: Hochgradig spannender, geradliniger Heckenschützen-Thriller im Echtzeit-Format.

Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: 20th Century Fox © 1994 - 2010 Dirk Jasper