Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

Die außergewöhnlichen Figuren im Detail

Allan Quatermain (Der Jäger): The game is on!
  • Rolle: Strategische Planung und Führung der Liga
  • Eigenschaften: Ausgesprochene Treffsicherheit mit der Flinte, ausgeprägter Jagdinstinkt, Experte für merkwürdigste Abenteuer
  • Schwäche: Rastlos

Der Welt größter Abenteurer: Allan Quatermain (Sean Connery) ist ein furchtloser Jäger und Kämpfer. Er ist in seinem Leben gegen jeden erdenklichen Gegner, ob Mensch oder Tier, angetreten und führt die Liga mit seinen großen Erfahrungen und präziser Tödlichkeit an. Sein Job ist es, das Team zusammenzuhalten - auch wenn es manchmal aussichtslos und unmöglich erscheint.

Die afrikanische Safari-Flinte, die Quatermain mit sich führt, ist wie ihr Besitzer: extrem gefährlich. Sie ist eine der längsten Handfeuerwaffen ihrer Zeit. Dieses auf weit entfernte Ziele ausgerichtete Hochgeschwindigkeitsgewehr feuert eine Ladung ab, die über genug Feuerkraft verfügt, ein bewegliches Ziel aus 400 Metern Entfernung zu zerfetzen und zu zerstören.

Quatermain hat in seinem Leben große Expeditionen durch unbekannte und geheime Dschungel in den Tiefen des uralten afrikanischen Kontinents geführt - und hat die Gefahren allesamt überlebt, um von ihnen berichten zu können. Seine Instinkte sind geschärft von einem Leben, das in großen Teilen in der Wildnis geführt wurde. Quatermain macht nur selten Fehler und verirrt sich praktisch nie, selbst an den wildesten und merkwürdigsten Orten findet er sich zurecht. Um sich seinen Weg durch die gefährlichsten Landstriche zu bahnen, setzt er seinen scharfen Verstand ein.

Mit dem unerschütterlichen Quatermain hat die Liga einen Anführer mit Nerven aus Stahl, stiller Entschlossenheit und den Instinkten eines großen Jägers gefunden. All seine Stärken und seine unübertroffene Erfahrung wird er auch einsetzen müssen, um den gefährlichsten Bösewicht zu stoppen, den die Welt jemals gesehen hat.

Captain Nemo (Der Krieger): "I walk a different path."
  • Rolle: Erfinder und Krieger
  • Eigenschaften: Findigkeit, Waffenkunst, Martial Arts
  • Schwächen: egoistisch, Einzelgänger, misstrauisch
Wissenschaftler, Mechaniker, Ingenieur, Erfinder, Freiheitskämpfer: Kapitän Nemo (Naseeruddin Shah) kennt die Welt über und unter Wasser wie seine Westentasche.

Nemos Karriere als kosmopolitischer Abenteurer begann in seinen Kindheitsjahren, als er das Haus seines Vaters, eines angesehenen Schiffbauers, verließ, um die Mysterien der Welt zu erkunden. Auf seinen Fahrten hat Nemo Wunder gesehen, die vor den Augen aller anderen Menschen geheim gehalten wurden, hat gegen Kreaturen gekämpft, die man lange Zeit nur für Fabelwesen hielt, und sich auf eine Art und Weise fortbewegt, die man für unmöglich hielt.

Nemo konstruierte und baute sein Unterwasserschiff, die Nautilus, alleine. "Das Schwert des Ozeans", wie dieses Wunderwerk der Technik auch genannt wird, ist ein bisschen wie ihr Schöpfer: schnell, elegant und tödlich.

Nemo ist ein erklärter Gegner jeder Form von Unterdrückung. Er hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, dem Krieg den Krieg zu erklären. Viele sehen in ihm einen Piraten aufgrund seiner Angriffe auf Schiffe des Britischen Empire. Tatsächlich aber ist er ein aufopferungsvoller Freiheitskämpfer, der dem Britischen Empire den Kampf angesagt hat und die Unterdrücker mit aller Macht aus seiner Heimat Indien vertreiben will.

Um diesen Plan in die Tat umzusetzen, hat er nicht nur eine beachtliche Sammlung an Waffen und Erfindungen angehäuft, sondern auch eine kleine Armee versammelt, die als Sicherheitstruppe und Schiffs-Crew fungiert. Nemo selbst ist eine Ein-Mann-Liga, das technologische Herz der Außergewöhnlichen Gentlemen.

Wenn er der Liga einfach nur die Nautilus zur Verfügung stellen würde, wäre er schon eines der wichtigsten Mitglieder des Bundes. Doch da ist noch mehr: Nemos Sammlung von Waffen und technischer Wunderdinge scheint unerschöpflich, die Loyalität zu seinen Männern ist unerschütterlich und seine Nahkampffähigkeiten sind erstaunlich. Er hat die geheimen Techniken von den besten Kämpfern der Erde erlernt.

Nemo ist getrieben von seiner Leidenschaft für Freiheit - seine Interessen an der Liga sind praktischer Natur: Wenn seine Mission erfolgreich ist, so hofft er, wird er Britannien dazu bewegen können, seinen Griff um den Hals Indiens zu lockern.

Mina Harker (Der Vampir): "Vampirism is a pain in the neck!"
  • Rolle: Unbezwingbare Waffe, Wissenschaftliche Ermittlung
  • Eigenschaften: Vampirisches Wesen, tödliche Kraft, rasiermesserscharfe Zähne, paranormale Geschwindigkeit
  • Schwächen: Sonnenlicht, Silber, Blutlust
Mina Harker (Peta Wilson) ist die einzige Frau in der Liga der Außergewöhnlichen Gentlemen. Man könnte meinen, sie sei das schwächste Glied in der Gruppe, das im Kampf gegen das mächtige Fantom besonders verwundbar sei. Quatermain sieht sie so.

In Wirklichkeit aber ist sie eher so, wie sie es einem feindlichen Soldaten sagt: "Es wäre ein Fehler zu glauben, dass ich die Liga brauche, um beschützt zu werden." In einer Zeit, in der es Frauen zwar gestattet ist, gesehen zu werden, aber nicht, auf sich aufmerksam zu machen, ist Mina Harker ein ungewöhnliches Vorbild: eine Kriegerin und gleichzeitig Visionärin.

Mina ist die einzige Überlebende eines unfassbaren Schreckens, der sich vor nicht allzu langer Zeit durch den sinistren Nebel Londons zog. Als sie aus der Dunkelheit zurückkehrte, feierte sie eine Wiedergeburt als mächtige, erschreckende Kreatur der Nacht.

Denn einst war sie Mina Murray, eine einfache Schulassistentin, und verheiratet mit dem jungen und wohlhabenden Bankangestellten Jonathan Harker. Dann kam es zu jener schicksalsträchtigen Geschäftsreise nach Transsylvanien, wo Harker einen Abschluss mit einem gewissen Grafen Dracula tätigen wollte. Als Dracula wenig später in England auftauchte, begann eine Regentschaft des nächtlichen Terrors.

Mina stellte schon damals ihre herausragende Intelligenz und Courage unter Beweis, als sie sich mit dem Wissenschaftler Doktor Abraham Van Helsing zusammentat, um den Vampir zu zerstören - doch davor gelang es dem Fürsten der Finsternis, seine Zähne auch in ihrem Hals zu versenken.

Das Blut des grausamen Vampirkönigs Graf Dracula pulsiert in Mina Harkers Adern und stattet sie seither mit einem Arsenal paranormaler Kräfte und biologischer Waffen aus. Mit ihrer immensen Willenskraft ist es Mina gelungen, ihre untoten Bedürfnisse zu kontrollieren und sich dennoch die vollständige Kraft und Tödlichkeit eines Meistervampirs zu bewahren.

Sie kann sich mit unvorstellbarer Geschwindigkeit bewegen. Menschliches Gewebe, Holz oder Metall stellen keine ernsthaften Hindernisse für sie dar. Sie kann mit Fledermäusen kommunizieren, mühelos Steilwände erklimmen und fast jeden vorstellbaren Angriff überleben.

Als ehemalige Geliebte von Dorian Gray nutzt Mina seine immer noch lodernde Leidenschaft, um ihn und seine unschätzbaren Dienste für die Liga zu gewinnen. Eine Entscheidung, die sie womöglich bald bereuen mußs ...

Rodney Skinner (Der Unsichtbare): "I may be invisible, but I can see right through you!"
  • Rolle: Dieb
  • Eigenschaft: Unsichtbarkeit
  • Schwächen: Gequälte Seele, Minderwertigkeitskomplex
Rodney Skinner (Tony Curran) sieht sich selbst als "Gentleman-Dieb". Er glaubte auf eine Goldmine gestoßen zu sein, als er auf illegale Weise einen Trank in seine Gewalt brachte, der unsichtbar macht. Was er nicht bedachte, waren die Konsequenzen: Was es bedeutet, diesen Zustand nicht mehr rückgängig machen zu können.

Neben seiner Sichtbarkeit lässt der bissige Skinner auch Manieren und Anstand vermissen. Die Mission der Liga hat er aus rein selbstsüchtigen Gründen akzeptiert. "Man mußs mir ein Gegenmittel versprechen, wenn ich ein guter Junge sein soll", lautete seine Forderung an Quatermain.

Der Macht des Fantoms und seiner Schergen mag die Unsichtbarkeit Skinners womöglich abträglich sein. Der Liga macht der Zustand des gerissenen Kerls oft genug selbst zu schaffen. Schneller als die Nautilus durch die Tiefen des Ozeans pflügen kann, wird Skinner, der unsichtbar durch die Gänge von Nemos Schiff schleicht, von allen zum Teufel gewünscht.

"Es ist unklar, ob Skinner zu den Guten oder zu den Bösen gehört", erklärt Tony Curran. "Aber seine List wird von den anderen gefürchtet. Und Furcht fördert stets die schlechtesten Seiten in den Menschen zu Tage."

Wenn er die Anfeindungen seiner Kollegen überlebt, könnte er zur effektivsten Waffe der Liga werden ... oder aber ihr größter Schwachpunkt ...

Dorian Gray (Der Unsterbliche): "I'm complicated ..."
  • Rolle: Mörder
  • Eigenschaft: Unsterblichkeit
  • Schwächen: Narzisstisch, egoistisch, gewissenlos, unmoralisch; das Porträt ist der Schlüssel zu seiner mysteriösen, übersinnlichen Macht
Unsterblich. Verführerisch. Gefährlich. Dorian Gray (Stuart Townsend) hat sich dazu entschlossen, niemals älter zu werden, niemals zu sterben. Aber welchen Preis mußs seine Seele dafür bezahlen?

Gray, ein eitler Aristokrat, ließ ein Gemälde von sich anfertigen, als er in der Blüte seiner Jugend stand. In panischer Angst vor seiner eigenen Sterblichkeit, wünschte er sich, das Bild möge an seiner statt altern, während er selbst für immer jung bliebe. Durch einen mächtigen Zauber wurde der Wunsch Wirklichkeit. Irgendwo in seiner gewaltigen Gemäldesammlung liegt gut versteckt der Schlüssel zu seinen geheimen Kräften. Mit jedem neuen Jahr altert das Porträt und mit jedem neuen Verbrechen Grays ein neuer Schrecken das Abbild.

Dorian Gray kann einfach nicht getötet werden. Selbst die Maschinengewehrgarben der bis an die Zähne mit den neuesten Waffen ausgestatteten Armee des Fantoms verletzen seinen Körper nicht. Diese Eigenschaft und sein völliger Mangel an Schuldgefühlen machen Dorian zu einer eiskalten Tötungsmaschine. Dank des umfassenden Wissens, das er sich während seines langen Lebens angeeignet hat, ist Dorian womöglich das gefährlichste Mitglied der Liga.

Die hat dem ruchlosen Killer eine Chance gegeben, für lange Zeit auf der Seite des Bösen Sühne zu tun. Wenn es ihm gelingt, das Britische Empire zu retten, dann kann er womöglich auch seine eigene Haut retten.

Agent Sawyer (Der Spion): "Fortune favors the brave!"
  • Rolle: Spion
  • Eigenschaften: Waffenkunst, Abenteuerlust
  • Schwächen: Jugendlich, impulsiv, ungestüm, naiv
Agent Sawyer (Shane West) verbrachte viele Jahre damit, den Mississippi zu bereisen. Er geriet dabei in Unruhen und Chaos, löste Mordfälle und fand sogar einen vergrabenen Schatz. Sawyer steckt das Abenteuer im Blut. Er wird angetrieben von der Aufregung, sucht Gefahr, wo er sie nur finden kann, weil anderes ihn einfach nicht interessiert. Als ihn die amerikanische Regierung schließlich festnagelte, konnte er das Angebot, für die Vereinigten Staaten als internationaler Spion zu arbeiten, einfach nicht ausschlagen.

Als Mitglied des neu gegründeten Secret Service hat Agent Sawyer die Autorität und die Ausbildung, sich auf eigene Faust in Geheimmissionen auf der ganzen Welt einzuschalten - und bei der Ausführung auch Gewalt anzuwenden.

Sawyer taucht rechtzeitig auf, als die Liga gerade vom Fantom angegriffen wird. Sein Mut, manche würden es auch Leichtsinn nennen, ist offenkundig, als er sich bei der wilden Schießerei ohne Zögern auf die Seite der Liga schlägt. Obwohl er mit seinem Einsatz vermutlich diese Schlacht entscheidet, wird er von der Liga nur sehr zurückhaltend aufgenommen.

Sein Umgang mit Waffen ist perfekt, aber wie Quatermain und Nemo verfügt er über keinerlei übernatürliche Kräfte. Man könnte sagen, Sawyer spielt in einer völlig anderen Liga. Aber seine stürmische, unabhängige Art und sein Tatendrang sind vielleicht genau das, was der Liga noch fehlt, um gegen die Durchtriebenheit ihres Gegners bestehen zu können.

Ein starkes Band entsteht zwischen Sawyer und Quatermain, die die unterschiedlichen Fraktionen der Liga als größte Bedrohung für den Erfolg ihrer Mission betrachten. Sawyer ist ein unerschrockener Junge, der sich beim gefährlichsten denkbaren Einsatz als Mann beweisen mußs. Er reißt die Gruppe in ihrem verzweifeltsten Moment aus ihrer Lethargie - nicht von ungefähr rühmt Quatermain seine Courage und Entschlossenheit: "Und so wird aus dem Jungen ein Mann. Und vielleicht auch ein Anführer von Männern."

Dr. Jekyll & Mr. Hyde (Die Bestie): "Unleash the beast within!"
  • Rolle: Waffe mit schierer Gewalt
  • Eigenschaften: Aussergewöhnliche Stärke, animalische Gerissenheit
  • Schwächen: physisch schwach (in Menschengestalt), mangelnde Intelligenz und Unkontrollierbarkeit (als Bestie)
Im gebrechlichen Körper von Dr. Jekyll (Jason Flemyng) lauert ein Monster von unkontrollierbaren Ausmaßen, erfüllt mit ungebremster bestialischer Aggression. Der Name des Monsters? Mr. Hyde (Jason Flemyng).

Der herausragende Londoner Chemiker Dr. Henry Jekyll hat einen Großteil seiner Laufbahn darauf verwandt, die duale Natur des Menschen zu untersuchen und den Ursachen des Bösen in den Herzen der Menschen auf die Spur zu kommen. Er war überzeugt, den Schlüssel gefunden zu haben, wie man Gut und Böse trennen könne - und er erprobte ihn an sich selbst.

Seine Theorie traf, leider, nur in Teilen zu.

Jekyll schuf ein Serum, das ihn in Mr. Hyde verwandelte: eine unglaublich kräftige und unersättlich brutale Kreatur, die London bei Nacht unsicher macht. Obwohl das Serum so angelegt war, dass die Verwandlung von Jekyll zu Hyde und wieder zurück möglich ist, dauerte es nicht lang, bis der starke und böse Hyde Oberhand über den schwachen Jekyll gewann.

Jekyll ist mittlerweile ein Sklave Hydes. Als Hyde ist er eine mächtige, unaufhaltsame Bestie, die genau weiß, was sie will - und wie sie es erhält. Als Jekyll ist er die verbrauchte Hülle eines Mannes, der von Schuld und Gefühlen der Inkompetenz gebeutelt wird.

Wie bei vielen Waffen ist der gezielte Einsatz von Dr. Jekylls innerer Bestie mit großen Risiken verbunden. Mr. Hyde ist vermutlich das stärkste Monstrum in Menschengestalt, das die Welt jemals gesehen hat. Seine Rolle in der Liga ist einfach definiert: Er soll Stahl zertrümmern, die tödlichen Gegenspieler der Liga übermannen und Kugeln von seinem stahlharten Körper abprallen lassen.

Als Sinnbild der schieren Gewalt in uns allen kennt Hyde keinerlei Schuld, Angst oder Gewissensbisse, seine mörderische Kraft zur Beendigung einer Konfrontation einzusetzen. Das macht ihn zu einer Geheimwaffe der Liga - und zu einer möglichen Gefahr unkalkulierbaren Ausmaßes.

Allan Quatermain
Captain Nemo
Mina Harker
Rodney Skinner
Dorian Gray
Agent Sawyer
Dr. Jekyll / Mr. Hyde

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: 20th Century Fox © 1994 - 2010 Dirk Jasper