Liebe mit Risiko - Gigli

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Ausführlicher InhaltProduktionsnotizen
• Filmplakat im Großformat: USA

Titel Deutschland: Liebe mit Risiko - Gigli
Titel USA: Gigli
Genre: Romantikkomödie
Farbe, USA, 2003

Kino USA: 1. August 2003
Kino Deutschland: 23. Oktober 2003
Laufzeit Kino: 121 Minuten, FSK 12



Inhalt Kleingangster Gigli soll den psychisch behinderten jüngeren Bruder eines New Yorker Staatsanwalts kidnappen. Zur Unterstützung ruft Giglis Boss die attraktive Ricki zu Hilfe - eine hinreißende, lässige Gaunerin, die eine ganz eigene Auffassung davon hat, wie sie Gigli bei der Entführung assistieren kann.

Nach anfänglichen Streitereien verliebt sich Gigli in die eindeutig unerreichbare Ricki, was seinem professionellen Verhalten nicht unbedingt zu Gute kommt und beide in Lebensgefahr bringt ...


Darsteller & Stab Darsteller: Ben Affleck (Larry Gigli / Johannes Baasner), Jennifer Lopez (Ricki / Natascha Geisler), Justin Bartha (Brian / Benedict Weber), Christopher Walken (Det. Stanley Jacobellis / Bodo Wolf), Lenny Venito (Louis / Jan Odle), Missy Crider (Robin / Kathrin Fröhlich), Al Pacino (Starkman / Frank Glaubrecht), Lainie Kazan (Giglis Mama / Eva Maria Bayerwaltes)

Stab:Regie: Martin Brest • Produzenten: Casey Silver, Martin Brest • Drehbuch: Martin Brest • Vorlage: - • Filmmusik: John Powell • Kamera: Robert Elswit, A.S.C. • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Gary Frutkoff • Schnitt: Billy Weber, Julie Monroe • Kostüme: Michael Kaplan • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken
Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Columbia TriStar © 1994 - 2010 Dirk Jasper