100 Schritte

Produktionsnotizen

100 Schritte ist ein Film gegen die Kultur des Wegsehens Ein Film über die Mafia im deutschen Kino? dass so ein Film gerade heute für Berlusconi-Italien von großer Relevanz ist, kann man sich leicht vorstellen, aber für Deutschland? Was haben wir mit der Mafia zu schaffen?

Im August 2002 berichtet Walter Gregorio in "Die Zeit", dass viele enge Verwandte berüchtigter Mafiosi in Deutschland leben. Seine Ausführungen lassen den Eindruck entstehen, dass Deutschland der Mafia als Ruheraum dient. Auch der Bruder von Peppino Impastatos Gegenspieler Gaetano Badalamenti lebt in Deutschland.

"Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch." Peppinos jüngerer Bruder Giovanni Impastato, der seit Peppinos Ermordung das Lebenswerk seines Bruders fortsetzt, tourt mittlerweile durch ganz Europa, um über seinen Bruder und die Mechanismen des organisierten Verbrechens zu informieren. Ein Cousin von Peppino Impastato lebt in Hannover, lehrt dort an einer Schule und organisierte jüngst eine Vortragsreihe für Giovanni Impastato an deutschen Schulen.

Der Film 100 Schritte machte in Italien Peppino Impastato zu einer Ikone des politischen Widerstandes. Gleichzeitig aber machte er auch deutlich, dass Peppino Impastato ohne die unermüdliche Arbeit zahlreicher Bürgerinitiativen und Journalisten vergessen worden wäre.

In diesem Sinne legt 100 Schritte auch ein Zeugnis für die Arbeit der sogenannten "Informationszentren" ab, die als freie, überparteiliche Bürgerinitiativen versuchen den Filz zwischen lokaler Politik und organisiertem Verbrechen zu durchleuchten. Dabei geht es natürlich nicht um Drogenhandel, sondern um öffentliche Gelder und wer sie letzten Endes erhält.

Auch in Deutschland kommen immer öfter Verfilzungen zwischen öffentlichen Auftraggebern und ausführenden Firmen ans Tageslicht, oder es tauchen dubiose Parteispenden auf, bei denen sich der Laie fragt, wofür? Gibt es auch bei uns eine Kultur des Schweigens - ob nun wegen eines Pfadfinder-"Ehrenwortes" - oder warum auch immer?

"Informationszentren" nach italienischem Vorbild gibt es in Deutschland noch nicht, das aber ist nur eine Frage der Zeit.

Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Schwarz-Weiss Filmverleih © 1994 - 2010 Dirk Jasper