Kill Bill: Volume 1

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Filmplakat im Großformat: Deutschland

Titel Deutschland: Kill Bill: Volume 1
Titel USA: Kill Bill: Volume 1
Genre: Actionthriller
Farbe, USA, 2003

Kino USA: -
Kino Deutschland: 16. Oktober 2003
Laufzeit Kino: - Minuten, FSK -



Inhalt Fünf Jahre liegt die Blondine, die man nur "die Braut" nennt, im Koma. Als sie wie durch ein Wunder aus ihrer Bewusstlosigkeit erwacht, kennt sie lediglich ein Ziel: Rache.

Rache an denen, die beinahe ihren Tod verantwortet hätten. Rache an ihren einstigen Freundinnen und Weggefährtinnnen, die sie mit einer Kugel im Kopf einfach liegen ließen. Rache an ihrem ehemaligen Ausbilder und Chef Bill, der sie einstmals liebte und den Auftrag für den Mord an ihr gab.

Angetrieben von ihrer Wut bereitet die Braut einen Rachefeldzug vor, in dem es keine Gnade für diejenigen gibt, die sie verraten haben. Doch die Braut ahnt nicht, dass auf dem Weg eine Reihe von schmerzlichen Überraschungen auf sie warten ...


Darsteller & Stab Darsteller: Uma Thurman (Die Braut), Daryl Hannah (Elle Driver), Michael Madsen (Budd), Lucy Liu (O-Ren Ishi), David Carradine (Bill), Vivica A. Fox (Vernita Green), Michael Jai White (Alburt / Da Moe)

Stab:Regie: Quentin Tarantino • Produzenten: Lawrence Bender, Quentin Tarantino • Drehbuch: Quentin Tarantino • Vorlage: - • Filmmusik: - • Kamera: Robert Richardson • Spezialeffekte: Jason Gustafson • Ausstattung: Yohei Taneda, David Wasco • Schnitt: - • Kostüme: Kumiko Owaga, Catherine Marie Thomas • Make Up: Heba Thorisdottir, Miia Kovero • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: Keith Adams •


Filmkritiken Dirk Jasper FilmLexikon: Der vierte Spielfilm von Quentin Tarantino: Hollywoods coolster Regisseur ist wieder da. Nach Reservoir Dogs, Pulp Fiction und Jackie Brown präsentiert er mit Kill Bill: Volume 1 und Kill Bill: Volume 2 sein härtestes, spannendstes, kompromisslosestes, meisterlichstes und bestes Werk.
Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Buena Vista © 1994 - 2010 Dirk Jasper