Der Anchorman - Die Geschichte von Ron Burgundy

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Filmplakate im Großformat: USA

Titel Deutschland: Der Anchorman - Die Geschichte von Ron Burgundy
Titel USA: Anchorman - The Legend of Ron Burgundy
Genre: Komödie
Farbe, USA, 2004

Kino USA: 9. Juli 2004
Kino Deutschland: 4. November 2004
Kino Österreich: 21. Januar 2005
Laufzeit Kino: 94 Minuten, FSK 12



Inhalt Ron Burgundy, hochgelobter Anchorman im San Diego der Siebziger Jahre, bekommt mit dem Auftrieb des Feminismus eine neue Kollegin: Veronica Corningstone, eine hübsche, aufstrebende und sehr kompetente Nachrichtensprecherin.

Doch Ron Burgundy fühlt sich duch Veronica bedroht, da diese sich weigert, bloß das hübsche Augenmerk bei dem Sender zu sein und über Catwalk Shows, Kochen und andere 'Weibersachen' zu berichten. Er merkt, dass sie ja doch einiges über Journalismus versteht.

Und dann hat Veronica auch noch ein Auge auf den Posten des Anchormans geworfen, und was Ron zu viel ist, ist zu viel. So nimmt der Rosenkrieg zwischen den Beiden seinen Lauf ...


Darsteller & Stab Darsteller: Will Ferrell (Ron Burgundy), Christina Applegate (Veronica Corningstone), Paul Rudd (Brian Fantana), Steve Carell (Brick Tamland), David Koechner (Champ Kind), Fred Willard (Ed Harken), Chris Parnell (Garth Holliday)

Stab:Regie: Adam McKay • Produktion: Judd Apatow • Drehbuch: Adam McKay, Will Ferrell • Vorlage: - • Filmmusik: Marc Ellis, Alex Wurman • Kamera: Thomas E. Ackerman • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Clayton Hartley, Jan Pascale • Schnitt: Brent White • Kostüme: Debra McGuire • Make Up: Kimberly Greene, Toni-Ann Walker • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: Rick Avery •


Filmkritiken film-dienst 22/2004: Komödie mit stimmigem Design, aber schwachen Gags und blassen Figuren, die es nicht schafft, ihr Potenzial einer bissigen Mediensatire auszuschöpfen.
Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: UIP © 1994 - 2010 Dirk Jasper