New York Taxi

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Ausführlicher InhaltProduktionsnotizen • Filmplakate im Großformat: DeutschlandUSAJapan

Titel Deutschland: New York Taxi
Titel USA: New York Taxi
Genre: Action-Komödie
Farbe, Italien, 2004

Kino USA: 6. Oktober 2004
Kino Deutschland: 27. Januar 2005
Kino Österreich: 28. Januar 2005
Laufzeit Kino: 97 Minuten, FSK 6



Inhalt Willkommen in New York, Heimat der New York Yankees, der Hilton-Sisters und Belles, der verdammt schnellsten Taxi-Fahrerin der Welt! Mit ihrer neuen Taxi-Lizenz ist Belle die Queen of the Road und alles liegt im grünen Bereich - bis ihr der reichlich dämliche Undercover-Cop Washburn über den Weg läuft und ihr Leben durcheinander bringt.

Fortan vom Schicksal zusammengeschweißt, müssen der clevere Speed-Junkie Belle und Rundumversager Washburn gemeinsam Jagd auf vier unerhört gut aussehende brasilianische Bankräuberinnen unter der Führung der langbeinigen Blondine Vanessa machen.

dass sie dabei den roten Drehzahlbereich kaum verlassen und einigen Schaden anrichten, ist unvermeidlich ...


Darsteller & Stab Darsteller: Queen Latifah (Belle), Jimmy Fallon (Washburn), Henry Simmons (Jesse), Jennifer Esposito (Lt. Marta Robbins), Gisele Bündchen (Vanessa), Ana Cristina De Oliveira (Redhead), Ingrid Vandebosch (Dritter Räuber), Magali Amadei (Vierter Räuber), Ann-Margret (Washburn's Mom), Christian Kane (Agent Mullins)

Stab:Regie: Tim Story • Produktion: Luc BessonDrehbuch: Robert Ben Garant, Thomas Lennon, Jim Kouf • Vorlage: Drehbuch von Luc BessonFilmmusik: Christophe Beck, Tim Boland • Kamera: Vance Burberry • Spezialeffekte: J. C. Brotherhood (Regie Special Effects), Ray McIntyre jr. (visuelle Effekte) • Ausstattung: Mayne Schuyler Berke (Szenenbild); Maria L. Baker, Randall Richards (Bauten); Jackie Carr (Bühnenbild) • Schnitt: Stuart Levy • Kostüme: Sanja Milkovic Hays • Make Up: Kenneth Walker (Frisuren) • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: Piero Mura • Stunts: G. A. Aguilar (Koordinator) •


Filmkritiken Dirk Jasper FilmLexikon: Frankreichs Erfolgsproduzent Luc Besson präsentiert New York Taxi, das rasante Remake seines Kinohits "Taxi", mit Queen Latifah ("Haus über Kopf") und Comedy-Ikone Jimmy Fallon ("Saturday Night Live") in den Hauptrollen. Am Steuer der hochtourigen Komödie sitzt Erfolgsregisseur Tim Story ("Barbershop"), für das Drehbuch treten Robert Ben Garant und Thomas Lennon ("Reno 911!") sowie der Komödienspezialist Jim Kouf ("Rush Hour") kräftig aufs Gas. Und in ihrem Kinodebüt beweist Supermodel Gisele Bündchen, dass sie sowohl Filmkameras als auch 12-Zylinder-Motoren mit links beherrscht.

Reinhard Kleber (Rhein-Zeitung 28. Januar 2005): "Rush Hour" trifft "Police Academy": Nach Handlungslogik und Figurenpsychologie darf man in dieser grellen Action-Komödie mit vielen Klischeefiguren, Gag-Kaskaden und albernen Sprüchen nicht fragen. (...) Ein visuelles Highlight ist natürlich das brasilianische Super-Model Gisele Bündchen in seiner ersten Kinorolle. Aber wie kann sie in ihren High Heels so gekonnt das Gaspedal bedienen?

Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: 20th Century Fox © 1994 - 2010 Dirk Jasper