Shaolin Kickers

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Hintergrund • Filmplakate im Großformat: USA

Titel Deutschland: Shaolin Kickers
Titel USA: Shaolin Soccer
Titel Hongkong: Siu lam juk kau
Genre: Action-Komödie
Farbe, Hongkong, 2001

Kino Hongkong: 12. Juli 2001
Kino USA: 10. November 2002 (AFI Film Festival)
Kino Schweiz (D): 26. Februar 2004
Kino Deutschland: 11. März 2004
Laufzeit Kino: 88 Minuten, FSK 12

DVD Deutschland: 21. Oktober 2004
Video Deutschland: -
Laufzeit DVD/Video: 86 Minuten



Inhalt Viele Jahre ist es her, dass sich der einstige Fußballstar Fung im entscheidenden Spiel bestechen ließ, absichtlich daneben schoss und deshalb aus der Liga flog. Mit dem Ende der Karriere folgte der soziale Abstieb - doch das Blatt wendet sich, als Funk den großen Kung Fu-Meister Sing trifft.

Dieser versucht verzweifelt, seine in Vergessenheit geratene Kampfkunst wieder populär zu machen. Gemeinsam haben Fung und Sing den rettenden Einfall: Warum nicht Fußball mit Kung Fu kombinieren?

Mit neu entfachtem Kampfgeist und wieder hergestellter Würde gehen Sing und seine Brüder ans Werk - die "Shaolin Kickers" sind geboren! Sie erringen Sieg um Sieg, doch im Finale wartet das "Evil Team" - alte Bekannte von Fung und obendrein unschlagbar ...


Darsteller & Stab Darsteller: Stephen Chow (Sing / Brother #5), Vicki Zhao (Mui), Man Tat Ng (Golden Leg Fung), Patrick Tse (Hung), Yut Fei Wong (Iron Head / Big Brother #1), Cecilia Cheung ('Dragons' Male Soccer Player), Karen Mok ('Dragons' Male Soccer Player), Kar-Ying Law, Sarondar Li

Stab:Regie: Stephen Chow • Produktion: Kwok-fai Yeung • Drehbuch: Stephen Chow, Kan-Cheung Tsang • Vorlage: - • Filmmusik: Lowell Lo, Raymond Wong • Kamera: Pak-huen Kwen, Ting Wo Kwong • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Kim Hung Ho • Schnitt: Kit-Wai Kai • Kostüme: Yim Man Choy • Make Up: - • Ton: Chi-tat Leung • Ton(effekt)schnitt: Nelson Ferreira • Stunts: - •


Filmkritiken Dirk Jasper FilmLexikon: Fußball war gestern, hier kommt 'Shaolin Soccer' - eine furiose Mischung aus Fußball und Kung Fu! Diese Kicker mähen alles nieder, was ihnen in die Quere kommt!

VideoWoche: Mal Prügelklamotte, mal High-Tech-Action, mal Liebesdrama, mal Success Story - das Fußball-Abenteuer von Hauptdarsteller und Regisseur Stephen Chow vollbringt einen ebenso gekonnten Spagat zwischen den Genres wie der charismatische Chow zwischen seinen Müllsäcken. Dabei zitiert der Martial-Arts-Spaß ganz ungeniert Blockbuster wie 'Matrix' und präsentiert stolz die Errungenschaften fernöstlicher Digital-Filmkunst. Nicht nur für eingefleischte Eastern-Freunde.

Blickpunkt Film: Stephen Chiau, Hongkongs größter Komödienstar und legitimer Nachfolger von Jackie Chan, inszenierte sich selbst in einer originellen Mischung aus Actionkomödie und packendem Sportdrama. Nachdem bereits indische Mädchen bewiesen haben, dass sie wie Beckham kicken können, erfährt der Fußballfilm nun eine weitere Cross-Culture-Fortsetzung mit einer verblüffenden Fusion von Fußball und Kung Fu.

DVD & Video Report: Temporeiche Mischung aus Actionkomödie und Sportdrama, in dem ein Kungfu-Meister und ein Ex-Fußballprofi gemeinsam ein furioses Comeback erleben.

Bild: Diese rasante Kung Fu-Action-Komödie macht ordentlich Spaß!


Hintergrund Die ursprüngliche Filmlänge betrug 113 Minuten. In verschiedenen Ländern waren unterschiedliche Spielfilmlängen zu sehen. Auf der deutschen DVD befindet sich die deutsche Original-Kinofilmversion.
Filmplakat
DVD-Cover
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Buena Vista © 1994 - 2010 Dirk Jasper