Robots

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Produktionsnotizen • Filmplakate im Großformat: DeutschlandUSA

Titel Deutschland: Robots
Titel USA: Robots
Genre: CGI-Abenteuer/Komödie
Farbe, USA, 2005

Kino USA: 11. März 2005
Kino Deutschland: 17. März 2005
Kino Österreich: 18. März 2005
Laufzeit Kino: 91 Minuten, FSK o. A.



Inhalt Rodney Copperbottom, ein junger, genial Erfinder träumte schon immer davon, seinem Idol Big Weld zu begegnen und Dinge zu erfinden.

Und nun soll Rodney in die große Metropole Robot City ziehen und ihm beim Erfinden helfen. Von Bigweld allerdings fehlt jede Spur, und der fiese Tyrann Ratchet hat Big Welds Platz eingenommen.

Gemeinsam mit der hübschen Cappy, in die sich Rodney verguckt hat, und seinen neuen Freunden, den 'Rusties', eine Truppe die von Fender und seiner kleinen Schwester angeführt werden, versucht er die Pläne von Ratchet zu durchkreuzen ... und um Bigweld zu finden.


Darsteller & Stab Synchronstimmen: Michael "Bully" Herbig (Fender), Sarah Connor (Cappy), Oliver Kalkofe (Ratchet), Hans Werner Olm (Madam Gasket), Ben (Tim), Philipp Moog (Rodney), Wolfgang Völz (Bigweld)

Stab:Regie: Chris Wedge • Produktion: William Joyce • Drehbuch: Lowell Ganz, Babaloo Mandel • Vorlage: - • Filmmusik: John Powell • Kamera: - • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: John Carnochan • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken film-dienst 06/2005: Der amüsante, durch seine Verspieltheit und visuelle Kraft imponierende (Computer-) Animationsfilm findet vor allem dank seiner entspannten Erzählhandlung zu visuell unvergesslichen Einzelszenen.

Rhein-Zeitung 18. März 2005: Regie in der turbulenten Komödie führt Chris Wedge.

Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: 20th Century Fox © 1994 - 2010 Dirk Jasper