Old Men In New Cars

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Ausführlicher Inhalt • Filmplakate im Großformat: Deutschland

Titel Deutschland: Old Men In New Cars
Titel Dänemark: Gamle mænnd i nye biler
Genre: Action
Farbe, Dänemark, 2002

Kino Dänemark: 12. Juli 2002
Kino Deutschland: 17. März 2005
Laufzeit Kino: 97 Minuten, FSK 16



Inhalt Harald ist kaum aus dem Knast entlassen, da geht der Ärger schon wieder los. Vor den Toren wartet bereits die örtliche Balkan-Mafia, um ausstehende Schulden in Höhe von 3,5 Millionen dänischer Kronen einzutreiben.

Und dann mußs Harald auch noch erfahren, dass sein Ziehvater Munken im Krankenhaus im Sterben liegt, Leberversagen. Bevor es mit Munken zu Ende geht, möchte er endlich seinen unehelichen Sohn Ludvig kennenlernen.

Leider sitzt der gerade im Knast, genauer gesagt in Schwedens Top-Hochsicherheits-Gefängnis, denn er hat fünf Frauen um die Ecke gebracht.

Doch das erfahren Harald und seine Kumpel Martin und Peter erst, nachdem sie Ludvig in einer ebenso wahnwitzigen wie pannengeschwängerten Aktion befreit haben und ihn auf der Rückreise während einer Pinkelpause neben Opfer Nr. 6 finden.

Zum ersten Mal liegen sich Munken und Ludvig in den Armen, aber die Freude währt nur kurz. Munkens Gesundheitszustand verschlechtert sich rapide. Nur eine Lebertrans-plantation kann ihn noch retten, und die ist teuer. 280.000 Dollar müssen her.

Ein spontan durchgeführter Banküberfall bringt leider nur einen Bruchteil der benötigten Summe, führt dafür aber zu einer wüsten Verfolgungsjagd mit der dänischen Ordnungsmacht und zu einer zarten Romanze zwischen Ludvig und der renitenten, todessüchtigen Geisel Mille.

Die Zeit wird knapp, und auch die Balkan-Mafia wird ungeduldig. Anführer Ratko unterbreitet Harald einen Plan, der die Begleichung seiner Schulden und genug Geld für Munkens neue Leber in Aussicht stellt: Eine Herkules-Transportmaschine samt Geldcontainer soll überfallen werden.

Harald zögert keine Sekunde und die genialisch-dilettantische Truppe beginnt wieder einmal mit der Vorbereitung eines Verbrechens, das mindestens eines Profis bedürfte.


Darsteller & Stab Darsteller: Kim Bodnia (Harald), Tomas Villum Jensen (Peter), Nikolaj Lie Kaas (Martin), Torkel Petersson (Ludvig), Iben Hjejle (Mille), Jens Okking (Munken), Brian Patterson (Vuk), Thomas Rode (Dan Hansen), Slavko Labovic (Ratko), Jacob Haugaard (Erling), Jakob Michelsen (Bankangestellter), Josina Bergsøe (Stewardess)

Stab:Regie: Lasse Spang Olsen • Produktion: Steen Herdel, Michael Schønnemann • Drehbuch: Anders Tomas Jensen • Vorlage: - • Filmmusik: George Keller • Kamera: Henrik Kristensen • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Mikkel E.G. Nielsen • Kostüme: Helle Nielsen • Make Up: - • Ton: Henrik Garnov, Roar Skau Olsen • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken Dirk Jasper FilmLexikon: Mit der rabenschwarzen Action-Komödie Old Men In New Cars legt Erfolgsregisseur Lasse Spang Olsen das Prequel zu seinem Kassenschlager ?In China essen sie Hunde? (1999) vor. Das Team komplettieren Drehbuchautor Anders Tomas Jensen (Open Hearts, Wilbur wants to kill himself, Skagerrak), die dänischen Shooting Stars Iben Hjejle (High Fidelity, Skagerrak) und Nikolaj Lie Kaas (Open Hearts, Dänische Delikatessen) und - natürlich - Hauptdarsteller Kim Bodnia.
Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: 3L Filmverleih © 1994 - 2010 Dirk Jasper