Cowboys & Angels

Ausführlicher Inhalt

Shane Butler ist ein gut aussehender, aber etwas linkischer 20-Jähriger, der glaubt, das Leben ziehe ein wenig an ihm vorbei. Eigentlich möchte er auf die Kunstschule gehen, aber zur Zeit hängt er in einem langweiligen Job bei der städtischen Verwaltung fest. Als er mit dem schwulen Modestudenten Vincent Cusack in ein Apartment in Limerick City zusammenzieht, kommt jedoch Bewegung in sein Leben.

Obwohl Shane und Vincent nicht gegensätzlicher sein können, werden sie enge Freunde. Vincents Leichtigkeit, augenfällig in jeder seiner Handlungen, inspiriert auch Shawn. Als er sich Hals über Kopf in Gemma, eine kellnernde Ex-Kunststudentin und nebenbei Vincents beste Freundin, verliebt, sieht er die Zeit gekommen, sein Leben radikal zu verändern.

Doch dann lernt Shane Keith, einen Drogendealer aus der Wohung darüber kennen. Keith bietet dem Jungen an, innerhalb kurzer Zeit viel Geld zu verdienen, wenn er in Dublin einen Drogendeal für ihn erledigt. Zuerst lehnt Shane ab, aber er braucht dringend Geld.

Shane erledigt den Job. Mit dem Geld lässt er sich von Vincent eine Pretty-Woman-mässige Rundumerneuerung verpassen. Shane weiß allerdings nicht, dass ihm aus Dublin einige merkwürdige Gestalten gefolgt sind, die sein Apartment überwachen.

Als Vincent den Grund für Shanes plötzlichen Geldsegen herausbekommt, gibt es eine fürchterliche Auseinandersetzung, die mit dem Bruch der Freundschaft endet. Der kurz darauf erfolgende Tod eines engen Freundes bringt Shane vollends von der Rolle und führt zu einer exzessiven Nacht im angesagten Mud Club, nach der Shane sein Leben neu überdenkt.

Er kommt mit Vincent wieder ins Reine und unterstützt ihn bei der Vorbereitung für seine erste wichtige Modenschau. Während sie zu hause ihre neue Freundschaft feien, stürmt die Polizei herein und beide werden verhaftet. Shawn und Vicent sind davon überzeugt, dass dies ihr Ende ist und kriegen die unglücklichen Umstände, die zu ihrer Entlassung führen, überhaupt nicht mit.

Als sie, nur wenige Stunden bevor Vincents Modenschau über die Bühne gehen soll, das Polizeirevier als freie Männer verlassen, bemerkt Vincent zum ersten Mal bewusst, zu was für einem coolen und souveränen Typen sich Shane in der Zwischenzeit gemausert hat.

Natürlich packt er die Gelegenheit gleich beim Schopf und lässt Shane postwendend als Model über den Catwalk laufen. Shane entpuppt sich als Naturtalent und stielt allen die Show, was auch letztendlich seiner Traumfrau Gemma nicht verborgen bleibt.

Als Vincent mit einem Ticket, das Shane ihm gekauft hat, nach New York abfliegt, um Karriere in der Modeindustrie zu machen, stehen Shane und Gemma zum Abschied am Flughafen. Die Welt steht offen, man braucht nur nach dem Glück zu greifen und es einzufangen.

Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Salzgeber © 1994 - 2010 Dirk Jasper