Die Dolmetscherin

Ausführlicher Inhalt

Die Geschichte beginnt damit, dass die in Afrika geborene UN-Dolmetscherin Silvia Broome (Nicole Kidman) behauptet, sie habe eine Todesdrohung gegen den Führer eines afrikanischen Staates gehört, gesprochen in einem seltenen Dialekt, den außer Silvia nur ein paar wenige andere Menschen verstehen. Mit den Worten "Der Lehrer wird diesen Raum niemals lebend verlassen" verän-ert sich Silvias Leben schlagartig - auch sie wird zum Ziel der Killer.

Nachdem man ihr den Bundesagenten Tobin Keller (Sean Penn) als Schutz zur Seite stellt, entwickelt sich Silvias Leben mehr und mehr zum Alptraum. Als Keller tiefer in der Vergangenheit seiner Zeugin und deren geheimer Welt globaler Beziehungen eintaucht, wird sein Argwohn immer größer, dass Silvia am Ende selbst in die Verschwörung verstrickt sein könnte. Bei jedem Schritt findet er mehr Gründe, ihr zu misstrauen.

Ist Silvia ein Opfer? Eine Verdächtige? Oder etwas ganz anderes? Und kann Tobin, der mit den Geistern seiner eigenen Vergangenheit zu kämpfen hat, für ihre Sicherheit garantieren? Obwohl sie aufeinander angewiesen sind, könnten Silvia und Tobin unterschiedlicher nicht sein: Silvias Stärke sind Worte, Diplomatie und feinsinnige Deutungen, während Tobin von Instinkt, Tatkraft und der Beschäftigung mit dem primitivsten menschlichen Verhalten geprägt ist.

Jetzt, da die Gefahr der Ermordung einer hochrangigen Persönlichkeit auf US-Boden wächst und Silvias Leben auf der Kippe steht, spielen Silvia und Tobin ein packendes Spiel von sich gegenseitig ausweichen und offenbaren, das beiden immer mehr Rätsel aufgibt - während sie im Wettlauf mit der Zeit die Gefahr einer drohenden und ungeheuerlichen internationalen Krise abwenden müssen, bevor es zu spät ist ...

Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: UIP © 1994 - 2010 Dirk Jasper