Nicotina

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • DVD-Features • Filmplakat im Großformat: Deutschland

Titel Deutschland: Nicotina
Titel Mexiko: Nicotina
Genre: Komödie
Farbe, Mexiko, Argentinien, 2003

Kino Mexiko: 3. Oktober 2003
Kino Schweiz: 10. Juni 2005
Kino Deutschland: 14. Juli 2005
Kino Österreich: 26. August 2005
Laufzeit Kino: 86 Minuten, FSK 16

DVD Deutschland: 10. Februar 2006
Video Deutschland: -
Laufzeit DVD/Video: 83 Minuten



Inhalt Eine turbulente Nacht bringt das Leben von neun völlig unterschiedlichen Menschen durcheinander. Der kettenrauchende Computerfreak und Hacker Lolo, der in seine hübsche Nachbarin Andrea vernarrt ist, verfolgt jede einzelne ihrer Bewegungen mit Überwachungskameras.

Lolo ist zusammen mit den Kleinkriminellen Tomson und dessen jüngeren Kollegen Nene in einem Deal mit einem russischen Mafioso verwickelt, in dem es um den Tausch von Diamanten gegen den Online-Zugang zu Schweizer Bankkonten geht.

Der Deal geht jedoch völlig daneben, nachdem Lolo versucht hat, Andreas Verabredungen zu hintertreiben und eine Serie von Kettenreaktionen auslöst. Auf der Straße werden derweil der leicht zu reizende Apotheker Beto und seine genervte Ehefrau Clara in die Affäre verwickelt, ebenso der ärmliche Friseur Goyo und seine dominante "bessere" Hälfte Carmen.


Darsteller & Stab Darsteller: Diego Luna (Lolo), Daniel Giménez Cacho (Beto), Lucas Crespi (El Nene), Jesús Ochoa (Tomson), Carmen Madrid (Clara), Marta Beláustegui (Andrea), Rosa María Bianchi (Carmen), Rafael Inclán (Goyo), Norman Sotolongo (Svoboda)

Stab:Regie: Hugo Rodríguez • Produktion: Laura Imperiale, Martha Sosa • Drehbuch: Martín Salinas • Vorlage: - • Filmmusik: - • Kamera: Marcelo Iaccarino • Spezialeffekte: Alejandro Vázquez, Eduardo Vaisman (visuell) • Ausstattung: Sandra Cabriada, Darío Ramos • Schnitt: Alberto de Toro • Kostüme: Alejandra Dorantes • Make Up: Mario Zarazua • Ton: Lena Esquenazi • Ton(effekt)schnitt: Nerio Barberis • Stunts: - •


Filmkritiken Blickpunkt:Film: Quentin Tarantino und Guy Ritchie lassen grüßen, bei diesem hippen, knallharten und vertrackten Krimi, in dem Zigaretten und eine Handvoll Diamanten zentrale Rollen spielen. Schauplatz ist das nächtliche Mexiko City, wo 'Y tu mamá también'-Star Diego Luna und seine beiden Kumpels einen lukrativen Coup durchziehen wollen. Doch der läuft aus dem Ruder - da hilft nur noch Nicotina, zur Beruhigung der Nerven. Für die Protagonisten dieses bitterbösen Spaßes ebenso wie für sein Publikum, das bis zuletzt rätseln darf, wer das muntere Schlachtfest überleben wird.

VideoWoche: Makabrer Krimi-Spaß, der an Thrillergrotesken wie 'Snatch' erinnert. Regisseur Hugo Rodríguez besticht dabei mit einer Handlung fast in Echtzeit, gekonnt montiert und aufgepeppt durch klug eingesetzte Split-Screen-Aufnahmen. Unter seinen mehr als zehn Protagonisten ist 'Terminal'-Jungstar Diego Luna mit ebenso großem Engagement bei der Sache wie seine hierzulande eher unbekannten Kollegen. Fans abwegiger und durchaus brutaler Thrillerunterhaltung könnten sich für dieses entdeckenswerte Werk begeistern.

film-dienst 14/2005: Von skurrilen Figuren und absurden Situationen getragene, pechschwarze Krimi-Komödie, die dank amüsanter Dialoge, liebevoller Genre-Zitate, einer stringenten Inszenierung und einem spielfreudigen Ensemble geschickt die Balance zwischen Spannung und makabrer Unterhaltung hält.

VideoMarkt: Preisgekrönte mexikanische Thrillerkomödie in Echtzeit um einen rauchenden Computerfreak und verschwundene Diamanten.


DVD-Features Format: Dolby, DTS Surround Sound, Surround Sound, PAL. Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1) Spanisch (Dolby Digital 5.1). Bildformat: 16:9, 1.85:1.
Filmplakat
DVD-Cover
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Arsenal © 1994 - 2010 Dirk Jasper