Dumplings ? Delikate Versuchung

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Homepage • Online-Feature •

Titel Deutschland: Dumplings ? Delikate Versuchung
Titel Hongkong: Gaudzi
Genre: Drama
Farbe, Honkong, 2004

Kino Hongkong: -
Kino Deutschland: 4. August 2005
Laufzeit Kino: 91 Minuten, FSK -




Inhalt Wohl keine Frau wird der Verheißung ewiger Jugend gänzlich widerstehen können. Ex-Starlet Qing Li ist entschlossen, diesen Traum Realität werden zu lassen. Ihr Mann betrügt sie mit jüngeren Frauen und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis sie ihn wegen ihres Alters endgültig zu verlieren droht.

Doch mit diesem Schicksal will sich Frau Li nicht abfinden. Sie sucht die sagenumwobene Köchin Mei auf. Diese soll ein Rezept gefunden haben, das ewige Jugend und Schönheit verspricht. Frau Li glaubt, mit ihrem Vermögen alles kaufen zu können. Doch Meis Teigtaschen mit der verjüngenden Wirkung sind keine Ware, die man eben so erwerben kann.

Für diese wundersamen Leckerbissen mußs man sehr viel mehr opfern als Geld. Frau Li steht schnell vor der alles entscheidenden Frage: Wie weit wird Sie gehen, um ihren Hunger nach Schönheit zu stillen?


Darsteller & Stab Darsteller (Rolle / Synchronstimme): Bai Ling (Mei, die Köchin / Nana Spier), Miriam Yeung (Frau Qing Li / Petra Barthel), Tony Ka-Fei Leung (Herr Li /Thomas Vogt), Pauline Lau (Masseurin / Berenice Weichert), Miki Yeung (Kate / Marie Schramm), Wong Sa-Fun (Mates Mutter / Marina Krogull), Peter Wong (Arzt / Viktor Neumann), Wong Sum-Yeung (Alter Friseur / Tim Moeseritz), Wu Wai-Man (Krankenschwester / Bea Tober)

Stab:Regie: Fruit Chan • Produktion: Peter Ho-Sun Chan für Applause Pictures • Drehbuch: Lilian Lee • Vorlage: - • Filmmusik: Chan Kwong-Wing • Kamera: Christopher Doyle • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Yee Chung-Man, Pater Wong • Schnitt: Fruit Chan, Tin Sam-Fat, Chan Ki-Hop • Kostüme: Dora Ng • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken Dirk Jasper FilmLexikon: Mit Dumplings - Delikate Versuchung serviert Regisseur Fruit Chan eine subtile Vision über die dunkelsten Seiten des Schönheits- und Jugendwahns. Bai Ling - hierzulande spätestens seit ihren publicityträchtigen Auftritten auf der Berlinale 2005 ein Star - bietet darin eine furiose Darstellung als ebenso enigmatische wie erotische Köchin. Bis ins Detail visuell durchkomponiert und meisterlich fotografiert von Kamera-Legende Christopher Doyle entwickelt Dumplings - Delikate Versuchung eine erzählerische Wucht, die weit über das auf der Leinwand Gezeigte hinausgeht. Ein außergewöhnliches Kinoerlebnis, dessen inhaltlicher Tabubruch den Zuschauer noch lange nach Verlassen des Kinos beschäftigt.

Blickpunkt Film: Ein tiefgründiges, bitterböses Psychodrama.

Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: 3L Filmverleih © 1994 - 2010 Dirk Jasper