Der verbotene Schlüssel

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Ausführlicher InhaltProduktionsnotizen • Filmplakate im Großformat: DeutschlandUSA • Trailer (5 MB) • Online-Feature •

Titel Deutschland: Der verbotene Schlüssel
Titel USA: The Skeleton Key
Genre: Horror
Farbe, USA, 2005

Kino USA: 12. August 2005
Kino Deutschland: 18. August 2005
Kino Österreich: 19. August 2005
Kino Schweiz: 18. August 2005
Laufzeit Kino: 104 Minuten, FSK 16




Inhalt Tief in den Sümpfen und Bayous von Süd-Louisiana existiert schon seit Generationen ein wenig bekannter Kult mit seltsamen Bräuchen und Ritualen. Für die meisten aufgeklärten Menschen ist dieser Hoodoo-Kult allerdings nichts weiter als ein kruder Aberglaube, der vom blutigen und schweren Erbe verschleppter Sklaven aus Afrika, Frankreich, Spanien und den karibischen Inseln herrührt. Aber wenn sich jemand auf diesen düsteren Glauben einlässt und an die guten und bösen Geister tatsächlich glaubt, dann können diese sehr real werden und mächtig. Manchmal sogar tödlich ...

Ausgestattet mit einem gesunden Menschenverstand und vitalem Durchsetzungsvermögen gehört die Hospiz-Mitarbeiterin Caroline Ellis garantiert nicht zu denen, die ihre Zeit mit dem Aberglauben an Hexerei und Schwarze Magie vergeuden. Alles, was sie will, ist so schnell wie möglich genügend Geld für die Ausbildung zur Krankenschwester zusammenzubekommen.

Auch wenn das bedeutet, dass sie als Betreuerin für die schon etwas in die Jahre gekommenen Plantagen-Besitzer arbeiten mußs, die in einer abgelegenen Gegend, über eine Autostunde von New Orleans entfernt, leben. Und zwar genau in jenem ?mystischen Delta? von Louisiana, das dafür berüchtigt ist, dass die Einheimischen dort zu seltsam geheimnisvollen Praktiken und dunklen Zeremonien neigen ...


Darsteller & Stab Darsteller (Rolle / Synchronsprecher): Kate Hudson (Caroline / Marie Bierstedt), Gena Rowlands (Violet / Barbara Adolph), John Hurt (Ben / Jürgen Thormann), Peter Sarsgaard (Luke / Timmo Niesner), Joy Bryant (Jill / Tanja Geke), Maxine Barnett (Mama Cynthia / Almut Zydra), Fahnlohnee Harris (Hallie / Vera Teltz), Marion Zinser (Bayou-Frau / Agi Prandhoff)

Stab:Regie: Iain Softley • Produktion: Iain Softley, Daniel Bobker, Iain Softley, Michael Shamberg, Stacey Sher • Drehbuch: Ehren Kruger • Vorlage: - • Filmmusik: Edward Shearmur • Kamera: Dan Mindel • Spezialeffekte: - • Ausstattung: John Beard • Schnitt: Joe Hutshing • Kostüme: Louise Frogley • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken L.O.S.: Auf Filmemacher haben die unheimlichen Sümpfe Louisianas und die magischen Mythen stets eine besondere Anziehungskraft ausgeübt. Für Der verbotene Schlüssel hat Ring-Autor Ehren Krüger diese übernatürliche Atmosphäre aufgegriffen und Regisseur Iain Softley damit eine fantastische Vorlage zu einem genial-gruseligen Thriller geliefert. Dabei steht erstmals die antike afrikanische Traditionsmagie Hoodoo im Zentrum eines Films.
Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: UIP © 1994 - 2010 Dirk Jasper