Deuce Bigalow: European Gigolo

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Produktionsnotizen • Filmplakate im Großformat: DeutschlandUSA • Trailer (5 MB) •

Titel Deutschland: Deuce Bigalow: European Gigolo
Titel USA: Deuce Bigalow: European Gigolo
Genre: Komödie
Farbe, USA, 2005

Kino USA: 12. August 2005
Kino Deutschland: 18. August 2005
Kino Österreich: 19. August 2005
Kino Schweiz: 18. August 2005
Laufzeit Kino: 90 Minuten, FSK 12



Inhalt Er hatte schon gedacht, seine Karriere im körperlichen Dienstleistungsgewerbe sei vorüber. Doch dann mußs der gutherzige Deuce Bigalow, seines Zeichens Aquarium-Reinigungsfachkraft, erneut seine Qualitäten als Gigolo unter Beweis stellen. Denn gerade, als er mit seiner Vergangenheit abschließen will, wird er durch seinen ehemaligen Zuhälter TJ Hicks, der mittlerweile sein Fleischeslust-Geschäft nach Amsterdam verlagert hat, zurück in die Branche geholt.

Denn TJ wird verdächtigt, etwas mit der grausamen Mordserie zu tun zu haben, der die besten Gigolos Europas zum Opfer fallen. Deuce bleibt nichts anderes übrig - um den Ruf seines Freundes zu retten, mußs er sich wieder ins älteste Gewerbe der Welt stürzen. Bei seinem neuen Einsatz als käuflicher Begleiter mußs er sich mit den Mitgliedern der mächtigen europäischen Gigolo-Gewerkschaft "International Man-Whore"-Society" - unter anderem mit dem begehrten Heinz Hummer - messen.

Und auch seine seltsamen Kundinnen stellen Deuce immer wieder vor neue Herausforderungen - besonders die schöne Eva, die an einer akuten Zwangsneurose leidet ...


Darsteller & Stab Darsteller: Rob Schneider (Deuce Bigalow), Eddie Griffin (T.J. Hicks), Jeroen Krabbé (Gaspar Voorsboch), Til Schweiger (Heinz Hummer), Douglas Sills (Chadsworth Buckingham, III), Carlos Ponce (Rodrigo), Charles Keating (Gian-Carlo), Hanna Verboom (Eva)

Stab:Regie: - • Produktion: - • Drehbuch: - • Vorlage: - • Filmmusik: - • Kamera: - • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: - • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken
Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Sony Pictures © 1994 - 2010 Dirk Jasper