Stolz & Vorurteil

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Ausführlicher InhaltProduktionsnotizen • Filmplakate im Großformat: DeutschlandGroßbritannien • Trailer (8,5 MB) •

Titel Deutschland: Stolz & Vorurteil
Titel Großbritannien: Pride & Prejudice
Genre: Romanze, Drama
Farbe, Großbritannien, 2005

Kino Großbritannien: 16. September 2005
Kino Deutschland: 20. Oktober 2005
Kino Österreich: 21. Oktober 2005
Kino Schweiz: 29. September 2005
Laufzeit Kino: 127 Minuten, FSK o. A.



Inhalt England im 19. Jahrhundert. ?Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass ein Junggeselle im Besitz eines schönen Vermögens nichts Dringenderes braucht als eine Frau!" Das denken sich auch die fünf Bennet-Töchter Jane, Elizabeth, Mary, Kitty und Lydia. Sie müssen reich heiraten, andernfalls ist das Familienerbe in Gefahr. Jane, die älteste Schwester verliebt sich auch prompt in den wohlhabenden Mr. Bingley.

Während die stolze Elizabeth nichts als Verachtung für dessen ebenfalls reichen sowie besten Freund Mr. Darcy empfindet. Zu arrogant und voller Vorurteile tritt er dem Mittelstand gegenüber. Klarer Fall für Elizabeth: Heirat ausgeschlossen! Dann lieber den charmanten Mr. Wickham, einem erklärten Widersacher von Mr. Darcy. Doch ist der wirklich so aufrichtig, wie er vorgibt? Und vielleicht ist Mr. Darcy gar nicht so verachtenswert, wie es scheint.


Darsteller & Stab Darsteller (Synchronsprecher / Rolle): Keira Knightley (Dascha Lehmann / Elizabeth Bennet), Matthew Macfadyen (Benjamin Völz / Mr. Darcy), Claudie Blakley (Gundi Eberhardt / Charlotte Lucas), Brenda Blethyn (Helga Sasse / Mrs. Bennet), Judi Dench (Gisela Fritsch / Lady Catherine de Bourg), Rupert Friend (Viktor Neumann / Mr. Wickham), Tom Hollander (Jaron Löwenberg / Mr. Collins), Jena Malone (Berenice Weichert / Lydia Bennet), Carey Mulligan (Sarah Riedel / Kitty Bennet), Rosamund Pike (Ranja Bonalana / Jane Bennet), Donald Sutherland (Gunther Schoss / Mr. Bennet), Talulah Reilly (Nana Spier / Mary Bennet), Simon Woods (Timmo Niesner / Mr. Bingley)

Stab:Regie: Joe Wright • Produktion: Tim Bevan, Eric Fellner, Paul Webster • Drehbuch: Deborah Moggach • Vorlage: Jane Austen • Filmmusik: Dario Marianelli • Kamera: Roman Osin • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Sarah Greenwood • Schnitt: Paul Tothill • Kostüme: Jacqueline Durran • Make Up: Fae Hammond • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken film-dienst 21/2005: Eine muntere, letztlich jedoch eher belanglose Literaturadaption, die den komödiantischen Aspekt des Stoffes in den Vordergrund stellt und die gesellschaftskritische Schärfe der Vorlage ein wenig verwässert.
Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: UIP © 1994 - 2010 Dirk Jasper