Keine Lieder über Liebe

Ausführlicher Inhalt

Der angehende Filmemacher Tobias Hansen (Florian Lukas) ist seit etwas mehr als einem Jahr mit seiner Freundin Ellen (Heike Makatsch)zusammen, die beiden leben in Berlin. Kurz nachdem sie ein Paar wurden, hatte Tobias sie dem wichtigsten Menschen in seinem Leben vorgestellt, seinem älteren Bruder Markus (Jürgen Vogel), der in Hamburg wohnt und Sänger der "Hansen Band" ist. Seither ist etwas anders. Irgendetwas war an diesem Abend passiert, das Tobias und Markus auseinandergebracht hatte. Tobias hat den Verdacht, dass in dieser Nacht, in der er früher zu Bett gegangen war als die beiden anderen, etwas zwischen Ellen und Markus gelaufen sein könnte. Gefragt hat er nie - aus Angst, etwas zu erfahren, das er vielleicht lieber nicht wissen wollte.

Als er eines Tages zufällig ein "Hansen Band" - Plakat sieht, beschließt er kurzerhand, eine Dokumentation über seinen Bruder zu drehen ? auf diese Weise würden sie sich endlich wieder näherkommen. Ellen bittet er mitzukommen. Markus ist anfangs von der Idee nicht begeistert, aber Tobias lässt nicht locker, und so macht sich die Band schließlich tatsächlich in Begleitung eines Kamerateams auf den Weg. Das erste Konzert findet in einem kleinen Club in Hannover statt. Tobias lernt dort ein Mädchen kennen und verbringt die Nacht mit ihr. Am nächsten Abend, in Wilhelmshaven, stößt Ellen zur Band. Da keiner der Musiker den Mut hat, ihr ins Gesicht zu sagen, dass Frauen auf Tour eigentlich nicht erwünscht sind, bleibt sie nach dem Konzert über Nacht und fährt die nächsten Stationen mit durch die norddeutsche Provinz.

Lange Fahrten im Bus, Herumsitzen in verrauchten Backstage-Zimmern, Übernachten in engen Betten: Rock?n?Roll hatten sich Ellen und Tobias anders vorgestellt. Während sie den Alltag einer Tour erleben und eine Welt kennenlernen, die ihnen bislang verschlossen war, treten die Probleme ihrer Beziehung immer deutlicher zutage. Was nicht gewesen sein darf, schwelt gefährlich nah unter der Oberfläche, die Gespräche kreisen um Themen wie Liebe, Verrat, Männer und Frauen: ich, du und er. Mit wachsender Eifersucht beobachtet Tobias jedes Aufeinandertreffen von Ellen und seinem Bruder, und bald schon verschiebt sich der Fokus seiner Dokumentation: Nicht mehr Markus allein steht im Mittelpunkt - immer mehr geraten auch Ellen und er selbst ins Blickfeld der Kamera.

Vor der Kulisse der HansenTour macht Tobias schließlich einen ganz anderen Film als geplant, einen Film über die Frage: Wie gut kennt man die Menschen, die einem am nächsten stehen?

Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Alamode © 1994 - 2010 Dirk Jasper