The Descent - Abgrund des Grauens

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Produktionsnotizen • Filmplakate im Großformat: DeutschlandGroßbritannien • Homepage • Trailer (4,6 MB) •

Titel Deutschland: The Descent - Abgrund des Grauens
Titel Großbritannien: The Descent
Genre: Horror
Farbe, Großbritannien, 2005

Kino Großbritannien: 8. Juli 2005
Kino Deutschland: 10. November 2005
Kino Österreich: 11. November 2005
Laufzeit Kino: 100 Minuten, FSK KJ



Inhalt Jedes Jahr bricht eine sechsköpfige Clique junger Frauen zu abenteuerlichen Unternehmungen in der wilden Natur auf. Auf der Rückfahrt von einer Raftingtour verliert eine von ihnen bei einem grausamen Autounfall Ehemann und Kind. Ein Jahr später wollen die Freundinnen sie auf andere Gedanken bringen und überreden sie zu einem Höhlenabenteuer in einem abgelegenen Gebirgszug. Kurz darauf bricht die sportliche Gruppe zu einer extremen Kletter-Partie in das Innere der Erde auf. Ihr Ziel: die Erkundung von weit verzweigten, unterirdischen Höhlen. Von der dunklen und geheimnisvollen, aber gleichzeitig wunderschönen Umgebung fasziniert und von Abenteuerlust gepackt, bahnen sie sich immer weiter ihren Weg durch Felsentunnel und Höhlengänge.

Doch als auf einmal der Rückweg durch herab fallende Felsen versperrt wird und sich herausstellt, dass sie in absolut unbekannten Höhlen wandern, ist der Spaß vorbei und Misstrauen keimt unter den doch sehr unterschiedlichen Frauen auf. Da niemand weiß, wo sie sind, kann mit Hilfe von außerhalb nicht gerechnet werden und es bleibt ihnen nicht anderes übrig, als nach einem anderen Ausgang ins Freie zu suchen. In der nun bedrohlich wirkenden Unterwelt beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Als sie zu ihrem Entsetzen feststellen, dass sie nicht allein dort unten sind und plötzlich zu erbarmungslos Gejagten werden, wird der Naturtraum zum Albtraum. Sie nehmen einen kompromisslosen Überlebenskampf auf, in dem die Höhle zur blutigen Hölle wird ...


Darsteller & Stab Darsteller: Shauna Macdonald (Sarah), Natalie Mendoza (Juno), Alex Reid (Beth), Saskia Mulder (Rebecca), Nora Jane Noone (Holly), MyAnna Buring (Sam), Oliver Milburn (Paul), Molly Kayll (Jessica)

Stab:Regie: Neil Marshall • Produktion: Christian Colson • Drehbuch: Neil Marshall • Vorlage: - • Filmmusik: David Julyan • Kamera: Sam McCurdy • Spezialeffekte: Johnny Rafique, Leigh Took (visuell) • Ausstattung: Jason Knox-Johnston • Schnitt: John Harris • Kostüme: Nancy Thompson • Make Up: Tanya Lodge, Paul Hyett • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: Jim Dowdall •


Filmkritiken film-dienst 23/2005: Der atmosphärisch höchst dichte Horrorfilm nutzt geschickt die klaustrophobische Situation sowie die spärliche Beleuchtung im Zuge der ironiearmen Spannungsgeschichte.
Filmplakat
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Universum © 1994 - 2010 Dirk Jasper